FC Kreiensen/Greene e.V

Der Fußballverein für Groß und Klein

im NFV Kreis Einbeck-Northeim

C-Junioren bei Hallenkreismeisterschaften ausgeschieden

Die C-Junioren haben am Wochenende die Vorrunde der Hallen-kreismeisterschaften abgeschlossen. Nach den beiden Spieltagen der Vorrunde in Nörten-Hardenberg belegt die Mannschaft vom FC am Ende nur den 7. Platz und spielt im kommenden Jahr in der Nebenrunde weiter. Ein völlig verpatzter Auftritt am 1. Spieltag ohne jegliche Punkte konnte am 2. Spieltag nicht mehr aufgeholt werden. Mit der JSG Markoldendorf/Elfas 2, JSG Nörten, JSG Ahlsburg 1, SV Moringen 2, JSG Auetal/Altes-Amt 2 und der JSG Gandersheim- Harriehausen war die Gruppe ausgeglichen besetzt. Am ersten Turniertag musste der FC auf Stammtorhüter Adrian Koppermann verzichten. Dafür stand Niklas Traupe zwischen den Pfosten. Gegen Moringen und Markoldendorf/Elfas konnten die Jungs vom FC ihre guten Torchancen nicht nutzen und verloren am Ende mit je 0:1 Toren unglücklich. Gegen Ahlsburg und den späteren Gruppensieger JSG Nörten war man körperlich unterlegen und Chancenlos. Dazu gab es noch Niederlagen gegen Auetal und Gandersheim. Der FC fand nie richtig zu seinem Spiel und musste sich erst mit den Regeln von “Futsal scharf “ vertraut machen. Zudem verlor man noch den einzigen Torschützen Tim Podlasly durch eine Verletzung. Ein ganz anderes Bild ergab sich am 2. Turniertag. Mit Stammtorhüter Adrian Koppermann und Abwehrchef Niklas Traupe zusammen mit Kevin Marin-Diaz in der Startelf stand die Abwehr gut. Dazu kamen Challan Hoefs, Niklas Schulze, Luca Warlich, Paul Golombek und Maxim Roleder. Nach Siegen gegen Markoldendorf, Moringen und einem Remis gegen Gandersheim waren die Jungs wieder im Rennen. Auch gegen den Vorrundensieger JSG Nörten verlor man unglücklich mit 0:1 Toren. So gab es ein Endspiel gegen die JSG Auetal Altes/Amt. Nach einem offenen Schlagabtausch ging der FC hier jedoch im Torreichsten Spiel der Vorrunde mit 2:4 als Verlierer vom Platz. Im letzten Spiel war dann die Luft raus. Hier gab es eine erneute Niederlage gegen die JSG Ahlsburg.  Die Torschützen für den FC waren Golombek (3), Hoefs (2), Roleder (1), Podlasly (1). Das nächste Turnier bestreiten die Jungs vom FC am 10.12.2016 beim Einladungsturnier der JSG Freiheit Petershütte in Osterode.

C-Junioren verpassen Überraschung gegen Weser-Schwülme

Am Freitag fuhren die C-Junioren zum Auswärtsspiel gegen die JFG Weser-Schwülme nach Heisebeck. Auf Wunsch der Heimmannschaft wurde das 1. Rückrundenspiel als Flutlichtspiel auf Freitagabend vorgezogen. Die Vorzeichen waren klar. Der FC als vorletzter der Tabelle reiste zum Tabellenführer. Da nur 11 Spieler die Reise nach Heisebeck antraten und das Hinspiel bereits mit 2:10 Toren verloren wurde war man auf das schlimmste gefasst. Bei leichtem Nieselregen begann die Partie um 18:45 Uhr auf dem gut bespielbaren Platz. Erstmals konnte Paul Golombek nach seinem Wechsel von Northeim zurück nach Kreiensen für den FC auflaufen. Die ersten 15 Minuten war es ein abtasten beider Mannschaften ohne große Höhepunkte. In der 16. Spielminute dann die Führung für die Gastgeber. Nach einem Zweikampf im Strafraum mit Niklas Traupe pfiff der Schiedsrichter Foulelfmeter. Dieser wurde sicher zum 1:0 verwandelt. Die Jungs vom FC ließen sich durch den Rückstand aber nicht aus der Ruhe bringen. Nach 2 guten Möglichkeiten durch Tim Podlasly und Paul Golombek fiel in der 34. Minute der verdiente Ausgleich. Nach klasse Vorlage des agilen Paul Golombek auf der rechten Seite konnte Tim Podlasly mit einem Flachschuss aus kurzer Distanz den Treffer zum 1:1 erzielen. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Auch nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Die Heimelf war zwar spielerisch überlegen, konnte ihre Torchancen aber nicht konsequent ausnutzen. Erst eine weitere Standartsituation in der 45. Minute brachte die Gastgeber wieder in Führung. Ein schnell ausgeführter Eckball konnte direkt zum 2:1 verwandelt werden. Die FC Abwehr wurde durch die schnelle Ausführung Überrascht. Trotz des erneuten Rückstandes spielten die Jungs vom FC konsequent weiter und warteten auf ihre Chancen. In der Folge hatten die Hausherren mit 4 Aluminiumtreffern Pech im Abschluss. Wie so oft im Spielverlauf sollte sich die mangelnde Chancenverwertung rächen. In der 63. Spielminute war es erneut Tim Podlasly nach einem Zuspiel in die Spitze von Challan Hoefs der sich gegen 2 Gegenspieler Durchsetzte und am herauseilenden Torhüter vorbei zum umjubelten 2:2 Ausgleich einschoss. Eine Faustdicke Überraschung bahnte sich an. Am Ende konnten jedoch die Hausherren jubeln. In der vorletzten Spielminute gelang den Jungs von der Weser mit einem Distanzschuss aus 25m unter die Latte der Spielentscheidende Siegtreffer zum 3:2 Endstand. Trotz der unglücklichen Niederlage war das Trainerteam Hoefs/Podlasly mit der Leistung mehr als zufrieden. Es war eine hervorragende kämpferische   Mannschaftsleistung aller 11 Spieler auf dem Platz, wobei Abwehrchef Niklas Traupe mit einer sehr guten Zweikampstärke und Keeper Adrian Koppermann mit gutem Stellungsspiel und Zahlreichen Paraden im 1:1 hervorzuheben sind. Auch Paul Golombek zeigte dass er im rechten Mittelfeld für die Rückrunde eine Verstärkung für die Mannschaft ist. Im letzten Punktspiel für dieses Jahr kommt es am Samstag in Bad Gandersheim beim Nachholspiel zum Kellerduell mit dem Schlusslicht der JSG Gandersheim/Harriehausen.

Neue Ausstattung für Alten Herren Ü32 und Ü40 des FC Kreiensen/Greene

Die Mannschaften Alte Herren Ü32 und Ü40 durften sich über neue Trainingsanzüge, T-Shirts und Sporttaschen freuen.  Durch die großzügige Unterstützung von den Burg-Apotheken in Greene und Kreiensen,  igloo-kuehlbox.de , ErfolgsWagen Kreiensen , Landhaus Greene, Landschlachterei Kai Wenzel und Forstbetrieb Brennholzhandel Jens Bertram werden die Teams zukünftig auch optisch eine gute Figur abgeben. Der FC Kreiensen/Greene bedankt sich recht herzlich bei den Sponsoren für ihre Unterstützung.  Die Mannschaften bedankten sich bei Jürgen Reese von der Burg-Apotheke mit einem Präsentkorb.

Ehrung für Tim Podlasly

Beim Heimspiel der C-Junioren gegen die JSG Markoldendorf/Elfas gab es eine besondere Ehrung für den Mannschaftsführer der C-Junioren Tim Podlasly. Vor dem Spiel wurde er im Kreise der Mannschaft für sein 100. Punktspiel für den FC Kreiensen/Greene geehrt. Der 1. Vorsitzende Manfred Oppermann und Jugendleiter Peter Podlasly überreichten ihm die Urkunde und ein Präsent für dieses Jubiläum. Tim Podlasly spielt seit September 2008 für den FC. Nach dem Beginn in der G-Jugend, wo ausschließlich Freundschaftsturniere gespielt werden, bestritt er am 14.08.2010 sein 1. Punktspiel für den FC in der F-Jugend. Dieses endete mit einem 14:2 Auswärtssieg und 2 Toren durch Tim. Nach den F, E und D-Juniorenmannschaften spielt er aktuell in der C-Jugend des FC. Mit dem 1:1 Ausgleichstreffer im Spiel gegen die JSG gelang ihm zudem sein 130. Pflichtspieltor für den FC Kreiensen/Greene.   

Punkteteilung für C-Junioren gegen Markoldendorf/Elfas 2

Ein 1:1 Unentschieden erzielten die Jungs der C-Junioren am Wochenende gegen die zweite Vertretung der JSG Markoldendorf/Elfas. Das Spiel wurde bei bestem Fußballwetter auf dem Rasenplatz in Kreiensen ausgetragen. Wie schon im Wochenspiel standen dem Duo Hoefs/Podlasly durch Verletzungen jedoch nur 13 Spieler zur Verfügung. In den Anfangsminuten entwickelte sich ein Spiel zweier Gleichwertiger Mannschaften. In der 17. Spielminute konnten die Gäste mit 1:0 in Führung gehen. Die Jungs vom FC ließen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen. Danach gab es einige Freistoßchancen auf beiden Seiten. Kurz vor dem Pausenpfiff dann der fällige Ausgleichtreffer für den FC. Einen von der linken Seite getretenen Eckball von Challan Hoefs konnte Tim Podlasly am kurzen Pfosten mit einer Direktabnahme unhaltbar für den guten Gästetorhüter zum 1:1 einschießen. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach der Pause lief das Spiel besser für den FC. Wie bereits am Wochenspiel gegen die JSG 1 stand auch jetzt die Defensive mit Kevin Marin Diaz, Marius Peckmann und Abwehrchef Niklas Traupe gut und ließ wenig Möglichkeiten für die Gäste zu. Auch Keeper Adrian Koppermann machte seine Sache gut. Im defensiven Mittelfeld konnten Maxim Roleder und Niklas Schulze immer wieder den Ball erobern und sich in die Offensive mit einschalten. Nach einem Pfostenschuss von Tim Podlasly hatte in der Folgezeit Julius Biel drei 3 hochkarätige Torchancen auf dem Fuß. Diese konnte er jedoch alle nicht zum entscheidenden Siegtreffer im Gehäuse der Gäste unterbringen. So blieb es am Ende beim 1:1 Endergebnis. Für die Jungs vom FC war in diesem Spiel deutlich mehr drin. Aufgrund der Chancen in der zweiten Hälfte wäre ein Heimsieg verdient gewesen. Im nächsten Punktspiel nach den Herbstferien kommt es in Bad Gandersheim zum Kellerduell mit dem Schlusslicht der JSG Gandersheim/Harriehausen.  

Niederlage für C-Junioren gegen Markoldendorf/Elfas 1

Eine Niederlage mussten die Jungs vom FC im Wochenspiel gegen die erste Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas einstecken. Das Spiel wurde auf dem Rasenplatz am Schulzentrum in Greene ausgetragen. Durch einige verletzte Spieler war der Kader auf nur 12 Akteure reduziert. Nach ausgeglichenem Spiel gingen die Jungs vom FC mit 1:0 in Front. Einen schönen Angriff über die linke Seite durch Tim Podlasly und Niklas Schulze konnte Challan Hoefs in der 22. Spielminute zur verdienten Führung verwerten. Die Defensive mit Kevin Marin Diaz, Marius Peckmann und Abwehrchef Niklas Traupe stand gut und ließ kaum Chancen für die Gäste zu. In der 29. Minute konnte die Führung sogar ausgebaut werden. Einen scheinbar sicheren Ball der Gäste an der Torauslinie konnte Tim Podlasly erkämpfen und in den Rücken der Abwehr spielen. Dort war es wiederum Challan Hoefs der den Ball vollkommen frei vor dem Gehäuse stehend zum 2:0 versenkte. Im Gefühl der sicheren Pausenführung kam es kurz vor dem Halbzeitpfiff zu einem vermeidbaren Freistoß für die Gäste direkt an der Strafraumgrenze. Diese Chance nutzen die Jungs von der JSG zum 1:2 Anschlusstreffer eiskalt aus. Direkt nach der Pause gelang den Gästen der Ausgleich. Durch einen Abstimmungsfehler zwischen Torhüter und Abwehrspieler fiel der 2:2 Ausgeichstreffer . In der Folge stellte sich der Konditionelle Vorteil der Markoldendorfer heraus, da der FC nur einen Auswechselspieler hatte. Nach einem Doppelschlag des schnellen Gästestürmers Tim Klages (54/55min.) zum 2:4 war die Partie entschieden. Trotz erneuter Möglichkeiten gelang kein Anschlusstreffer mehr. In den Schlussminuten konnten die Gäste gar auf den Endstand von 2:6 erhöhen. Insgesamt fiel das Ergebnis zu hoch aus. Am kommenden Samstag (24.09.) um 14:00 Uhr spielt die C-Jugend zu Hause gegen die 2. Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas auf dem Rasenplatz in Kreiensen.

Rewe Markt Dunker unterstützt Jugendabteilung vom FC Kreiensen/Greene

Über eine Spende in Höhe von 500,- € kann sich die Jugendabteilung des FC Kreiensen/Greene freuen. Der Ortsansässige Rewe Markt von Inhaber Torben Dunker hat seine aktuelle Pfandbonaktion im Getränkemarkt dem FC Kreiensen/Greene gespendet. Der 1. Vorsitzende Manfred Oppermann sowie einige Spieler der E-Junioren mit Trainer Steven Brünig konnten den Spendencheck von Marktleiterin Nicole Ulbrich entgegen nehmen. Der FC und seine Juniorenspieler bedanken sich Herzlich für die Unterstützung.

Niederlage bei Eintracht Northeim für die C-Junioren 

Am Samstag mussten die C-Junioren zum Auswärtsspiel bei Eintracht Northeim antreten. Bei sommerlichen Temperaturen auf dem B-Platz in Northeim gab es in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel von beiden Mannschaften.  Die 1:0 Führung für die Gastgeber in der 12. Minute konnte Tim Podlasly in der 20 Spielminute zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach der Pause musste verletzungsbedingt auf 3 Positionen gewechselt werden. In der 46/47. Spielminute gingen die spielstarken Hausherren mit einem Doppelschlag mit 3:1 in Front. Da die Jungs vom FC in den Schlussminuten nicht mehr wechseln konnten fielen noch weitere 3 Treffer zum Endstand von 6:1 für Northeim. Unter dem Strich war der Sieg für die Gastgeber verdient, jedoch um 2 bis 3 Tore zu hoch ausgefallen. Das nächste Spiel der C-Junioren ist am 10.09.16 um 15:00 Uhr gegen die JSG Markoldendorf/Elfas 1 in Kreiensen.

Neue Trikots für die C-Junioren vom FC Kreiensen/Greene

 

Vor dem letzten Punktspiel erhielt die Mannschaft der C-Junioren vom FC Kreiensen/Greene einen neuen Trikotsatz von der Fa. Langheim Holzbau überreicht. Nachdem Fa. Langheim den FC schon seit Jahren im Herrenbereich als Sponsor unterstützt ist jetzt auch der Jugendbereich mit einem Trikotsatz ausgestattet worden. Die C-Junioren haben sich riesig gefreut und konnten die neue Spielkleidung gleich mit einem Sieg im Heimspiel gegen den SV Moringen einweihen. Die Mannschaft bedankte sich bei Felix und Philipp Langheim mit 2 Dauerkarten für die Heimspiele der C-Junioren in der Saison 2016-17.

 

 

Unglückliche Auswärtsniederlage bei JSG Ahlsburg

Im Wochenspiel traten die C-Junioren zum Auswärtsspiel bei der JSG Ahlsburg 1 in Lauenberg an. Gegen den älteren Jahrgang der Gäste war man körperlich klar unterlegen. Bereits nach zwei Minuten ging der Gastgeber 1:0 in Führung.  Nach 20 Minuten gelang die 2:0 Pausenführung. Nach der Pause hatten sich die Jungs vom FC besser auf den Gegner eingestellt. In der 45. Spielminute konnte Tim Podlasly nach Zuspiel von Jakob Denecke auf 1:2 verkürzen. In der Folgezeit hatte der FC noch die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer. Die Gastgeber konnten ihren Vorsprung jedoch bis zum Schlusspfiff verteidigen. Am Ende stand eine unglückliche Niederlage gegen die JSG Ahlsburg.

Neue Trainingsanzüge für die C-Junioren vom FC Kreiensen/Greene

 

Über neue Trainingsanzüge freut sich die aktuelle Mannschaft der C-Junioren vom FC Kreiensen/Greene. Die zur neuen Saison gegründete Mannschaft erhielt vor dem ersten Saisonspiel das neue Outfit überreicht. Mit Ruth & Andreas Büssenschütt sowie Sven Hoefs von der Firma ErfolgsWagen konnten zwei lokale Partner aus Kreiensen für das Sponsoring gewonnen werden. Beide Sponsoren sind mit dem FC Kreiensen/Greene eng verbunden. So betreiben Ruth und Andreas Büssenschütt den Verkauf von Speisen und Getränken bei allen Heimspielen des FC auf dem Sportplatz. Sven Hoefs ist seit längerem als Trainer im Jugendbereich und als Spieler in der Ü32 aktiv. Der FC kann erstmals seit der Saison 2011/12 wieder eine 11er C-Juniorenmannschaft für den Spielbetrieb melden. Jugendleiter Peter Podlasly bedankte sich im Namen der Mannschaft und des Vorstandes bei den Sponsoren mit einem kleinen Präsent für die Unterstützung  des Jugendfussballs in Kreiensen und Greene.

FC Kreiensen / Greene Ü50 auf Radtour

 

Elf aktive Fußballer der Ü50 haben die trainingsfrei Zeit für eine Wochenendfahrradtour an der Weser genutzt. Mit der Bahn ging es am Samstagmorgen zum Startpunkt nach Hann. Münden. Die Räder wurden durch den perfekten Autotransport pünktlich angeliefert und so konnte die erste Etappe auf dem Weserradweg im Zeitplan abgespult werden. Ein reichhaltiges Frühstück wurde dann in Hemeln „Zur Fähre“ zur Vorbereitung der zweiten Tagesetappe eingenommen. Das Tagesziel Bad Karlshafen wurde fast von gesamtem Team zeitgleich erreicht. Ein Sportkamerad hatte jedoch kurzzeitig Orientierungsschwierigkeiten, aber er wurde nach kurzer Suche dann doch aufgefunden. Ein verspätetes gemeinsames Abendessen rundete den Tag geschmackvoll ab. Am nächsten Tag startet so wie der vorige geendet hatte, es wurde gemeinsam gefrühstückt. Nach der Stärkung ging es zielstrebig der Weser folgend weiter. Nach nur einem Stopp in wurde das Endziel Holzminden erreicht. Bei der abschließenden Tourbesprechung an der Weser wurde die Organisation und das Wetter als gelungen bewertet. Anschließend konnten die Räder wieder auf den pünktlich bereitgestellten Autotransport verladen werden. An der letzen Eisdiele vor dem Bahnhof gab die Tourkasse noch einmal je drei Eiskugeln für die Teilnehme aus. Zurück auf dem Bahnhof in Kreiensen wurden die Räder wieder entgegengenommen. Trotz drastische Unterschiede in der technischer Ausstattung der Fahrräder, sind alle sicher und wohlbehalten zu Hause angekommen. Die Teilnehmer möchten sie herzlich für die gute Organisation und bei dem netten, pünktlichen Autotransport bedanken. Im nächsten Jahr wird wieder eine vergleichbare Tour angestrebt.

Herrenmannschaft FC Kreiensen/Greene

Leine-Cup 2016

 

Der erste Spieltag ergab zwei interessante Begegnungen. Im ersten Spiel standen sich der SV Freden und unsere neue 1. Herren gegenüber. In einer ambitionierten Begegnung war der Hausherr dem Gast, trotz dessen 1:0 Führung völlig überlegen. Es wurden zum Teil flüssige und gute Spielzüge, aus einer Mischung von jungen und erfahrenden Spielern, gezeigt. Das Endergebnis hätte auch noch höher ausfallen können, war aber mit 2:8 schon deutlich genug.

In der Zweite Partie standen sich die SG Heberbörde/Wetteborn der neu geformten Mannschaft des SVG Bad Gandersheim gegenüber. Diese konnte Ihr Team nur mit Hilfe der A-Jugend antreten lassen, weil viele Spieler im Urlaub oder verletzt waren. Umso mehr überraschte das knappe Ergebnis von 0:1 für Bad Gandersheim. Aber der SG Heberbörde/Wetteborn fehlte immer wieder der entscheidende letzte Pass.

Sponsoren für den Leine-Cup 2016

Adresse:

FC Kreiensen/Greene e.V

Manfred Oppermann

Steinweg 10
37574 Einbeck

OT Greene

Premium Sponsoren:

Stammvereine:

Links: