FC Kreiensen/Greene e.V

Der Fußballverein für Groß und Klein

im NFV Kreis Einbeck-Northeim

Auszeichnung für Jugendtrainer vom FC Kreiensen/Greene

Beim letzten Kreisjugendtag in Moringen sind unsere beiden C-Juniorentrainer Sven Hoefs und Peter Podlasly für ihre langjährige Jugendarbeit mit der Jugendleiter Ehrennadel geehrt worden. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Unterstützung im Verein. 

SC Raika Wieselburg gewinnt Länderspiel mit 2:0

Der sportliche Vergleich zwischen dem FC Kreiensen/Greene und der Partnerstadt aus Wieselburg endet mit einem 2:0 Sieg der Gäste aus Österreich. Neben dem Fußballspiel gab es auch einen gemeinsamen Besuch des Römerschlachtfeldes am Harzhorn dem PS-Speicher und einer Fußgängerralley durch Kreiensen und Greene. Ein Bericht folgt.

D-Junioren holen Staffelsieg am letzten Spieltag

Mit einem 2:2 Remis gegen die SG Heberbörde/Wetteborn holen sich die Jungs vom FC am letzten Spieltag in einem spannenden Finale den 1. Platz in der 7er Staffel.

Herzlichen Glückwunsch 

             an die Mannschaft und das Trainerteam !!

F-Junioren gewinnen Souverän die Staffelmeisterschaft

Ungeschlagen und mit 6 Siegen aus 6 Spielen gewinnen die Jungs von Coach Bernd Wippermann souverän die Staffelmeisterschaft. 

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft

mit Trainer, Betreuer und Eltern für die Unterstützung !!

E-Junioren setzen Siegesserie fort

7:1 Auswärtssieg beim SV 07 Moringen

Am gestrigen Dienstag fuhr die Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Moringen. Der FC war von Anfang an die Spielbestimmende Mannschaft und so führte man verdient nach 3 Minuten mit 3:0. Kurze Zeit später wurde aus einem tollen Fußballspiel ein 9 minütiges Boltzspiel, bei dem der SV den 3:1 Anschlusstreffer erzielte. Der FC fing sich wieder und ging bei einen Stand von 6:1 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte der FC die Führung auf 7:1 ausbauen. Im weiteren Spielverlauf traf man aber leider das Tor nicht mehr und so blieb es dabei. Somit setzt sich der FC auf dem 4. Platz fest. Am kommenden Samstag findet das letzte Spiel der Saison auf dem heimischen Rasen in Kreiensen gegen die JSG Dassel statt. Der FC hofft auf zahlreiche Unterstützung.Tore: Alexandros Tirodimos (3), Stefan Stan (2), Raphael Koch (1) und Jonah Jeske (1)

Dritter Sieg in Folge für E-Junioren, 3:1 gegen JSG Nord-Kicker

Am gestrigen Dienstag spielte der FC auf heimischen Rasen. Die Jungs kamen sehr gut ins Spiel und hätten früh in Führung gehen können. Erst in der 11. Minute belohnte man sich mit dem verdienten Führungstreffer. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam die JSG mehr und mehr ins Spiel und hatte die Möglichkeit zum Ausgleich. Dieser folgte dann in der 17. Minute. In der zweiten Hälfte war es eine sehr ausgeglichene Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Großes Lob an den FC-Keeper, der in der zweiten Hälfte keinen weiteren Gegentreffer mehr zuließ. In der 36. Minute ging der FC erneut in Führung und baute diese in der 44. Minute auf 3:1 aus. Tore: Stefan Stan (2), Marius Tamaschke (1). Mit diesen wichtigen 3 Punkten rückt der FC auf Platz 4 vor. Am kommenden Dienstag geht es nach Moringen, Anpfiff ist um 18:00 Uhr.

E-Junioren holen 11:2 Sieg bei der JSG Uslar/Solling

Am Dienstag fuhr der FC nach Bollensen zur JSG Uslar/Solling III. Gut gelaunt und hoch motiviert ging man in die Partie. Wie es eigentlich schon Standard ist bei den Jungs, passte man sich der Spielweise des Gegners an. Zwar stand es nach 3 Minuten 2:0 für den FC, das sollte es auch erstmal gewesen sein. Man hielt sich nicht an Absprachen, so konnte der Gegner machen was er wollte. Viele Fehlpässe und schlechte Zweikämpfe überschatteten das Spiel. Das Trainergespann um Steven Brünig und Nico Tirodimos war fassungslos. Innerhalb von 5 Minuten konnte die JSG zum 2:2 ausgleichen. Nichtsdestotrotz hatte man in der ersten Halbzeit viele Torchancen, konnte aber nur 4 von denen verwerten. In der zweiten Halbzeit lief es wie auch nicht anders zu erwarten deutlich besser. Man sah sehr schönen Fußball vom FC der mit 7 weiteren Toren belohnt worden ist und so fuhr man mit einem 11:2 Sieg nach Kreiensen zurück. Aktuell stehen die E-Junioren mit 9 Punkten auf Platz 5. Tore: Alexandros Tirodimos (4), Stefan Stan (3), Marius Tamaschke (2), Noah Brandt und Jonah Jeske. Das nächste Spiel findet am Dienstag 30.05.2017 um 18 Uhr auf dem Rasenplatz in Kreiensen statt.

4:3 Auswärtssieg für C-Junioren beim SV Moringen 1

Am Wochenende trafen die Jungs vom FC auf die erste Mannschaft vom Tabellennachbarn SV Moringen 07. Am Spielort Moringen fand man einen hervorragenden Rasenplatz vor. Mit 3 Punkten wollte die Mannschaft sich vom Gegner weiter absetzen. Die Gastgeber waren in der Rückrunde noch sieglos. Mit Hoefs, Schneck und Marin Diaz fehlten 3 Spieler im Aufgebot. Der FC übernahm jedoch gleich das Kommando auf dem Platz und spielte sich einige Möglichkeiten heraus. So gelang dem FC in der 13. Spielminute der Führungstreffer zum 1:0. Nach einem Zuspiel von Maxim Roleder konnte sich Paul Golombek auf der rechten Seite bis in den Strafraum spielen und ließ dem Keeper mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke keine Chance. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause. Aus einer Abseitsposition gelang den Gastgebern jedoch gleich nach dem Wechsel (39.) der Treffer zum 1:1 Ausgleich. Der FC ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und spielte weiter nach vorne. Nach einer guten Kombination über die rechte Seite konnte Tim Podlasly den Ball in den 16er spielen und Adrian Koppermann frei aus 10m den Ball halbhoch zum 2:1 (52.) einschießen. Bereits 2 Minuten später viel die Vorentscheidung. Aus der eigenen Hälfte startete der aus der D-Jugend ausgeliehene Pascal Ring zu einem Solo bis in den 16er der Gastgeber und legte dann uneigennützig auf den mitgelaufenen Tim Podlasly auf. Dieser schob den Ball flach und zu platziert für den Keeper in die rechte Ecke zum 3:1 (54.). Die Heimelf gab aber nicht auf und kam durch einen umstrittenen Strafstoß in der 65. Spielminute zum 3:2 Anschlusstreffer. Der FC hatte aber die passende Antwort. Die Moringer drängten in den lezten Spielminuten auf den Ausgleich und waren dadurch in der Defensive anfällig. So konnte Tim Podlasly bei einem Konter den Ball am herauseilenden Torhüter vorbei lupfen und so den Treffer zum 4:2 (69.) erzielen. Das war die Entscheidung in diesem Spiel. In der Nachspielzeit gelang der Heimelf noch der bedeutungslose Treffer zum 4:3 Endstand. Unterm Strich jedoch ein verdienter Auswärtserfolg für den FC. Aufstellung: Stober, Schulze, Peckmann, Traupe, Warlich, Ring, Golombek, Biel, Podlasly, Koppermann, Demiraj, Roleder und Winkler. Die nächste Partie  bestreiten die Jungs vom FC am Montag 29.05.2017 um 18:30 Uhr bei dem Heimstarken SV Höckelheim.

Derbysieg für F-Junioren gegen JSG Gandersheim/Harriehausen

Am Wochenspieltag kam es zum Spitzenspiel der beiden Punktgleichen Mannschaften. Auf dem Rasenplatz in Kreiensen wurde das Spiel bei bestem Fußballwetter und zahlreichen Zuschauern ausgetragen. Beide Mannschaften wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Coach Bernd Wippermann hatte alle Spieler an Bord. Die ersten Minuten war es ein abtasten beider Mannschaften ohne große Höhepunkte jedoch mit Spielvorteilen für den FC. Mitte der 1. Halbzeit gelang dann der verdiente Führungstreffer. Mit dem Pausenpfiff erhöhten die Jungs vom FC auf 2:0. Auch nach der Pause erspielten sich die Jungs vom FC einige Möglichkeiten die aber nicht konsequent genutzt worden. Die Abwehrreihe stand aber sicher und ließ kaum Möglichkeiten für die Gäste zu. Dann vielen die Tore jedoch im Minutentakt und der FC konnte auf 8:0 erhöhen. Der 8:1 Ehrentreffer kurz vor Spielende war nur noch Ergebniskosmetik. Aufgrund der zweiten Spielhälfte ein verdienter Heimsieg. Das nächste Heimspiel ist wieder ein Derby gegen die JSG Auetal-Altes Amt am Dienstag 23.05.2017 um 17:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Kreiensen.

Auswärtssieg für E-Junioren in Bishausen bei JSG Nörten 3

Nach den Niederlagen gegen JSG Nörten II, SV Höckelheim und JSG Markoldendorf/Elfas, ging es am vergangenen Freitag nach Bishausen. Dort trafen unsere jungen Kicker auf Nörten III. In den ersten Minuten tastete man sich nur gegenseitig ab. Dann kam der FC ins Spiel, ließ aber mehrere Großchancen liegen. Für Nörten sollte es besser laufen und so konnten diese in der 14. Minute den 1:0 Führungstreffer erzielen. Unser FC ließ den Kopf nicht hängen und konnte in der 21. Minute den 1:1 Ausgleichstreffer erzielen. In der zweiten Hälfte lief es für den FC besser. Die Verteidigung stand besser und es konnten einige Konter  von Nörten vereitelt werden. Der Druck auf das gegnerische Tor wurde deutlich erhöht und so konnte man sich viele Großchance erspielen, aber leider nicht verwerten. In der 39. Minute wurde man endlich mit dem 2:1 Führungstreffer belohnt. In den letzten 5 Minuten wollte Nörten unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen, aber unser FC ließ dieses nicht zu und so konnte man sich diese mehr als verdienten 3 Punkte sichern. Tore: Marius Tamaschke, Stefan Stan

Endtäuschende Niederlage für C-Junioren gegen Eintracht Northeim

Am ungewohnten Montagabend traten die Jungs vom FC Zuhause gegen die Mannschaft von Eintracht Northeim 3 an. Auf Wunsch des Gegners kam es zu diesem Duell am Wochenanfang. Die guten Voraussetzungen auf dem frisch gemähten Platz konnte der FC im Spiel jedoch nicht umsetzen. Von Anfang an waren die Gäste spielbestimmend und lauffreudiger als der FC. Die Absprachen aus der Kabine wurden nicht umgesetzt. Die Northeimer waren immer einen Schritt schneller am Ball und ständig Anspielbereit. So vielen in der ersten Hälfte drei Tore für die Gäste (12./21./27. Minute). Eine verdiente Halbzeitführung für die Jungs von der Ruhme. Das gleiche Bild dann auch in der zweiten Spielhälfte. Beim FC lief nicht viel zusammen. Die Northeimer spielten Ballsicher weiter. Auch die Hintermannschaft vom FC hatte keinen guten Tag erwischt. Bei zahlreichen Ballverlusten im Aufbauspiel konnte man sich nur mit Fouls helfen. Mit einem Doppelschlag in der 45/48. Spielminute bauten die Gäste ihre Führung auf 5:0 aus. Dies war auch das Endergebnis an diesem Abend. Eine endtäuschende Leistung der Mannschaft mit diesem auch in der Höhe verdienten Sieg für Northeim. Aufstellung: Stober, Schulze, Peckmann, Traupe, Warlich, Marin-Diaz, Hoefs, Korzen, Biel, Podlasly, Koppermann und Winkler. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Samstag 20.05.2017 beim Vorletzten SV Moringen um 15:00 Uhr.

C-Junioren mit 1:3 Auswärtsniederlage in Markoldendorf

Am Wochenende spielten die Jungs bei der 1. Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas in Markoldendorf. Bei bestem Wetter und guten Platzbedingungen waren die Hausherren von Beginn an bemüht Druck auf das Tor von Keeper Tino Stober auszuüben. Trotz einiger guter Angriffe waren die Gastgeber im Abschluss jedoch zu überhastet. Die Defensive mit Peckmann, Biel, Traupe und der Doppel 6 Golombek und Podlasly war gut gestaffelt. Beim FC ging in der Offensive aber nicht viel zusammen. So plätscherte das Spiel vor sich hin. In der 22. Spielminute fiel wie aus dem nicht der Führungstreffer für die JSG. Eine verunglückte Flanke von der rechten Seite senkte sich unhaltbar für Tino Stober in den Torwinkel. Bereits mit dem nächsten Angriff erhöhte der Gastgeber auf 2:0 (23.Min.). Der Gästestürmer setzte sich gegen 2 Spieler durch und konnte den Ball aus kurzer Distanz flach einschießen. Dies war auch der Pausenstand in der von Schiedsrichter W. Wiedler souverän geleiteten Partie. Nach dem Wechsel investierte der FC mehr in die Offensive. So kam es in der 45. Minute auch zum verdienten 1:2 Anschlusstreffer. Nach einer Ecke von Challan Hoefs konnte Adrian Koppermann völlig frei vor dem Tor stehend einköpfen. In der Folgezeit bemühte sich der FC den Ausgleich zu erzielen. Das defensive Mittelfeld schaltete sich mit in die Angriffe ein. Dies hatte jedoch auch für die Heimelf Möglichkeiten bei schnellen Kontern gegeben. Dadurch fiel auch der entscheidende Treffer zum 3:1 Endstand in der 62. Minute. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf waren die Gastgeber in der Überzahl und konnten den Treffer herausspielen. Der FC wurde klassisch ausgekontert. Am Ende aber ein verdienter Sieg der Markoldendorfer. Aufstellung: Stober, Schulze, Peckmann, Traupe, Warlich, Schneck, Hoefs, Golombek, Biel, Podlasly, Koppermann und Demiraj. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Montag 15.05.2017 um 18:30 Uhr in Kreiensen gegen Eintracht Northeim.

2:2 beim Derby gegen JSG Gandersheim/Harriehausen

Am Dienstag gab es in der zweiten englischen Woche in Folge das Rückspiel auf dem heimischen Platz in Kreiensen gegen die JSG Gandersheim/Harriehausen. Vor 3 Wochen trafen sich beide Mannschaften erst zum Hinspiel in Bad Gandersheim das der FC mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Mit 3 Punkten wollten die Jungs vom FC in der Tabelle weiter nach oben. Die Gäste reisten als Schlusslicht an, hatten aber am Wochenende ein 1:1 gegen Eintracht Northeim erzielen können. Beide Teams konnten in Bestbesetzung antreten. Der FC übernahm gleich das Kommando auf dem Platz und spielte sich einige Chancen heraus die aber teilweise vom guten Gästekeeper Phil Bosse entschärft werden konnten. Nach einer Reihe von Eckstößen fiel der Führungstreffer für den FC. Den scharf getretenen Eckball von Challan Hoefs konnte der Keeper nur in die Mitte abwehren. Dort stand Tim Podlasly und konnte den Ball im Nachschuss aus kurzer Entfernung zum 1:0 einnetzen (18.Min). Die Gäste kamen nur durch einige Freistoßsituationen vor das Gehäuse von Tino Stober. Der 1:1 Ausgleichstreffer (25.Spielminute) für die Gäste aus der Kurstadt entsprang einem fragwürdigen Elfmeterpfiff durch den sehr kleinlich pfeifenden Schiedsrichter. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause. Nach dem Wechsel machten die Hausherren mehr Druck. In diese Drangphase gelang jedoch den Gästen der etwas überraschende Führungstreffer zum 1:2 (38.Min). In der Folgezeit erspielten sich die Jungs vom FC einige klare Möglichkeiten durch Niklas Schulze, Tim Podlasly und Paul Golombek die aber nicht konsequent genutzt worden. In der 46. Spielminute konnten die Jungs vom FC aber den fälligen Ausgleich erzielen. Nach einem schönen Spielzug über die linke Seite mit Marius Peckmann und Niklas Schulze brachte schließlich Julius Biel eine traumhafte Flanke vor das Tor. Hier stieg Tim Podlasly zum Kopfball hoch und wuchtete den Ball aus 6m unhaltbar für den Keeper unter die Latte. Das war der längst verdiente Ausgleich in diesem Spiel. Die JSG war weiterhin bei Standards und hohen Bällen gefährlich. In der Schlussphase hatte der FC durch Paul Golombek mit einem Alleingang noch eine große Torchance vergeben. Auch ein Freistoß in der Schlussminute aus zentraler Position 16m vor dem Tor von Challan Hoefs konnte der gut aufgelegte Schlussmann vereiteln. Die Gäste aus Gandersheim hatten mehr Spielanteile, die Heimelf aber die klareren Torchancen. Aufstellung: Stober, Schulze, Peckmann, Traupe, Warlich, Schneck, Hoefs, Golombek, Biel, Podlasly, Koppermann, Marin-Diaz und Winkler. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Samstag 06.05.2017 gegen die 1. Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas in Markoldendorf.

100. Punktspiel von Niklas Traupe für den FC K/G

Beim letzten Heimspiel der C-Junioren gegen die JSG Gandersheim/Harriehausen gab es eine besondere Auszeichnung für Niklas Traupe. Vor Spielbeginn wurde Niklas im Kreis der Mannschaft für sein 100. Pflichtspieleinsatz im Trikot des FC Kreiensen/Greene geehrt. Der 1. Vorsitzende Peter Podlasly und Jugendleiter Sven Hoefs überreichten ihm eine Urkunde und ein Präsent für dieses Jubiläum. Seit September 2008 spielt Niklas Traupe für den FC. Nach dem Beginn in der G-Jugend bestritt er am 14.08.2010 sein 1. Punktspiel in der F-Jugend. Danach folgten die Mannschaften der E & D Junioren sowie aktuell die C-Junioren. Die ersten Jahre spielte Niklas im Tor und entwickelte sich danach zu einer unverzichtbaren Größe als Abwehrchef in der D & C-Jugend. Bis heute hat Niklas nur eine Handvoll Spiel versäumt und ist auch mit seiner vorbildlichen Trainingsbeteiligung zu einem Führungsspieler im FC gewachsen. Zusammen mit Tim Podlasly ist Niklas Traupe erst der 2. Spieler in der Jugend des FC Kreiensen/Greene der mit dieser Zuverlässigkeit und Vereinstreue seit Jahren überzeugt. Wir wünschen Niklas weiterhin viel Erfolg und noch zahlreiche Spiele im Dress des FC Kreiensen/Greene.N

C-Junioren mit 0:4 Niederlage bei Spitzenreiter JSG Auetal Altes-Amt 

Am Wochenende waren die Jungs beim Tabellenführer der JSG Auetal Altes-Amt zu Gast. Die Vorzeichen waren klar. Der FC war als krasser Außenseiter nach Willershausen gereist. Bei gutem Fußballwetter waren die Hausherren von Beginn an das Spielbestimmende Team. Der FC hatte durch die Konfirmation in Kreiensen mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Mit einer verstärkten defensiven Ausrichtung ging es in das Spiel. Und diese Aufstellung war das richtige Mittel gegen die Heimelf. Trotz einiger guter Spielzüge waren die Gastgeber im Abschluss zu ungenau oder der FC konnte die Angriffe gut gestaffelt abfangen. So dauerte es bis zur 31. Spielminute ehe die JSG mit 1:0 in Führung gehen konnte. Mit diesem zwischenstand ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Die Heimelf erspielte sich einige Möglichkeiten die aber nicht konsequent genutzt worden. So fiel das verdiente 2:0 erst in der 47. Minute. Aber der FC ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und spielte konzentriert weiter. So kam es erst in der Schlussphase durch einen Abseitsverdächtigen Treffer zum 3:0 (65.min) und in der 67. Spielminute durch einen klasse verwandelten Freistoßtreffer zum 4:0 Endstand der Partie. Hervorzuheben ist das es ein äußerst Faires Spiel ohne Fouls war das Schiedsrichter Wilfried Heuer souverän leitete. Aufstellung: Stober, Traupe, Koppermann, Peckmann, Roleder, Hoefs, Schneck, Golombek, Biel, Podlasly, Winkler und Demiraj. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC gegen die JSG Gandersheim/Harriehausen am 02.05.2017 in Kreiensen.

C-Junioren mit 4:4 Unentschieden gegen die JSG Sülbeck

Nach 4:2 Führung den Sieg in der Nachspielzeit aus der Hand gegeben.

Im Wochenspieltag traten die die Jungs vom FC in Stöckheim gegen die JSG Sülbeck an. Es waren widrige Wetterverhältnisse und der Platz in Stöckheim in keinem guten Zustand. Der Gastgeber stand einen Tabellenplatz  und 2 Punkte vor dem FC. Mit einem Sieg konnte   die Heimelf überholt werden. Beim FC waren Roleder und Marin-Diaz wieder mit an Bord und so konnte man in Bestbesetzung antreten. Die Partie begann jedoch mit einem Schock. Bereits in der 4. Spielminute fiel durch einen Kopfball nach einer Ecke das 1:0 für die Heimelf. In der Folgezeit hatte der FC einige brenzlige Situationen zu überstehen. Dann verlief das Spiel aber ausgeglichen. In der 17. Minute war es Julius Biel der mit einem Heber über den Keeper den 1:1 Ausgleich erzielen konnte. Nach weiteren Chancen durch Biel und Podlasly blieb es jedoch beim 1:1 Pausenstand. Nach der Pause das gleiche Bild wie zu Beginn. Wiederum nach einer Ecke mit anschließendem Kopfball ging der Gastgeber mit 2:1 in Front (39min.). Danach kamen die Jungs vom FC aber immer besser ins Spiel. Bereits beim nächsten Angriff konnte Niklas Schulze nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Challan Hoefs sicher zum 2:2 Ausgleich in der 42. Minute. Nun war der FC klar spielbestimmend. In der 60. Spielminute war es erneut Julius Biel der nach einem Zuspiel von Maxim Roleder frei auf den Keeper zulief und den Ball zur 3:2 Führung flach in die linke Torecke schob. Zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Bereits 2 Minuten später konnten die Gäste erneut jubeln. Nach einem Anspiel des agilen Adrian Koppermann konnte sich Tim Podlasly mit dem Ball über die rechte Spielhälfte bis zur Grundlinie durchsetzen und den Ball dann flach vor das Tor bringen. Dort stand Niklas Schulze parat und konnte den Ball aus 2m zum 4:2 in das leere Tor einschieben. Die Hausherren gaben aber nicht auf. Durch einen Distanzschuss aus 20 m unter den Querbalken verkürzte die JSG Sülbeck 5 Minuten vor Spielende auf 3:4. Die Heimelf setzte jetzt nochmal alles auf eine Karte. Die Defensive stand aber gut. Dann in der allerletzten Sekunde der Schock. Strafstoß für die Sülbecker. Nach einem Freistoß in den Strafraum pfiff der Schiri Foulelfmeter aufgrund eines leichten Remplers im Zweikampf um den Ball. Torhüter Tino Stober konnte den Elfmeter noch an den Pfosten lenken, von dort spran er aber hinter die Linie ins Netz zum 4:4 Endstand. Unter dem Strich hat man in Stöckheim jedoch 2 wichtige Punkte liegen lassen. Der Ausgleich in der Nachspielzeit war wie eine gefühlte Niederlage. Hervorheben kann man nach der Partie Abwehrchef Niklas Traupe sowie Marius Peckmann mit einem ganz starken Auftritt auf seiner Abwehrseite. Aufstellung: Stober, Traupe, Schulze, Peckmann, Marin-Diaz, Roleder, Hoefs, Warlich, Schneck, Golombek, Biel, Podlasly, Koppermann und Demiraj. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Wochenende Auswärts beim Tabellenführer der JSG Auetal Altes-Amt. Das wird eine Herausforderung an die gesamte Mannschaft.

FC Kreiensen/Greene verlängert Vertrag mit Trainer Alexander Wertz.

 

Vor dem letzten Heimspiel der I. Herren am Sonntag konnte der 1. Vorsitzende Peter Podlasly die Einigung öffentlich bekanntgeben. In den vergangenen Tagen einigten sich der FC Vorstand und der Trainer der I. Herren auf eine weitere Zusammenarbeit für die Saison 2017/18. Trainer Alexander Wertz hat großen Anteil am Erfolg der letzten Jahre. Vor 4 Jahren übernahm er die II. Herren des FC Kreiensen/Greene. Durch die gute Kameradschaft der Spieler entwickelte sich über die Jahre eine Mannschaft die Alexander Wertz maßgeblich mit formte und förderte. Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse hat man sich dort nach den letzten Erfolgen etabliert. Wir freuen uns auf die kommende Saison und erhoffen uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit dem Trainer.

Foto: M. Kielhorn

C-Junioren gewinnen Kellerduell

Tim Podlasly schießt FC zum Derbysieg gegen die JSG Gandersheim/Harriehausen

Am Wochenende kam es im 3. Anlauf endlich zur ersten Begegnung mit der JSG Gandersheim/Harriehausen. Die Partie war ein Nachholspiel aus der Vorrunde des letzten Jahres. Die Vorzeichen waren klar. Der FC als vorletzter der Tabelle reiste zum Schlusslicht. Beide Mannschaften wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Die Gastgeber um Anschluss an der Tabelle zu halten, und der FC um sich vom Tabellenende zu distanzieren. Das Spiel wurde bei gutem Fußballwetter auf dem Rasenplatz in Bad Gandersheim ausgetragen. Beide Teams hatten mit einigen Ausfällen im Kader zu kämpfen. Wie schon im ersten Rückrundenspiel standen dem Trainerteam Hoefs/Podlasly nur 13 Spieler zur Verfügung. Mit Roleder und Marin-Diaz fehlten 2 wichtige Abwehrspieler. Die ersten 10 Minuten war es ein abtasten beider Mannschaften ohne große Höhepunkte jedoch mit Spielvorteilen für den FC. In der 15. Spielminute dann die Führung für den FC. Nach einem langen Pass von Paul Golombek über die rechte Seite sah Tim Podlasly dass der Keeper der Gastgeber etwas zu weit vor dem Tor stand und mit einer Flanke rechnete. Der Ball senkte sich jedoch hinter dem Torhüter zur 1:0 Führung ins Netz. In der Folgezeit erspielten sich die Jungs vom FC einige Möglichkeiten die aber nicht konsequent genutzt worden. So dauerte es bis zur 27. Minute als Tim Podlasly auf Zuspiel von Challan Hoefs mit dem Ball über die rechte Spielhälfte bis zur Grundlinie lief und den Ball dann in den Rücken der Abwehr spielte. Dort war es Julius Biel der freistehend aus kurzer Distanz zum 2:0 einschießen konnte. Zu diesem Zeitpunkt die hochverdiente Führung. Die Gastgeber waren bei Standards und hohen Bällen gefährlich. So fiel nach einem Eckball mit anschließendem Kopfballtor der Anschlusstreffer zum 1:2 (35.Min.). Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach dem Wechsel machten die Hausherren mehr Druck. Die 3er-Kette mit Niklas Schulze, Marius Peckmann und Niklas Traupe stand aber sicher. In der 51. Minute dann dass 3:1 für den FC. Nach einem Zuspiel von Challan Hoefs in die Spitze setzte sich Tim Podlasly gegen 2 Gegenspieler durch, umspielte den Keeper und schob den Ball in das leere Tor. Die Freude über den Treffer hielt jedoch nicht lange an. Im Gegenzug gelang der JSG mit einem direkt verwandelten Freistoß der Anschlusstreffer zum 3:2. Der Ball segelte an Freund und Feind vorbei direkt ins Tor. Torhüter Tino Stober wurde überrascht und war am Treffer machtlos. Jetzt war es ein packendes Spiel auf beiden Seiten. Trotz des Anschlusstreffers spielten die Jungs vom FC konsequent weiter und warteten auf ihre Chancen. In der 57. Spielminute war es erneut Tim Podlasly der nach einem Zuspiel von Julius Biel das 4:2 erzielen konnte. Jetzt warfen die Gastgeber alles nach vorne und konnten nach einem Eckball erneut den Anschlusstreffer zum 4:3 (67.Min.) erzielen. Die Jungs vom FC verteidigten jetzt mit allen Spieler in der eigenen Hälfte bis zum Schlusspfiff. Aufgrund der ersten Spielhälfte ein verdienter Auswärtssieg. Insgesamt war es ein sehr faires Spiel mit nur einer gelben Karte durch den neuen Schiedsrichter Florin Balan von Inter Amed in seinem ersten Pflichtspieleinsatz als Referee. Aufstellung: Stober, Schulze, Peckmann, Traupe, Warlich, Schneck, Hoefs, Golombek, Biel, Podlasly,  Koppermann, Winkler und Demiraj. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC nach den Osterferien bei der JSG Sülbeck am Dienstag 25.04.2017 um 18:30 Uhr. 

 E-Junioren starten mit Heimsieg in die Rückrunde

Nachdem das erste Spiel am 25.03. wegen schlechter Platzverhältnisse ausgefallen war, konnte es am vergangenen Samstag auf dem Kreiensener Rasenplatz endlich losgehen. Um 14:00 Uhr wurde das Spiel gegen die JSG Wieter angepfiffen. Der FC war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und konnte in den ersten Spielminuten durch gute Laufarbeit, sowie auch gutem Passspiel überzeugen. Lediglich im Torabschluss war man nicht erfolgreich. Nach starker Anfangsphase lief beim FC überhaupt nichts mehr und die Gäste übernahmen das Spiel. Zwei Unaufmerksamkeiten und es stand innerhalb von 4 Minuten 2:0 für die Gäste. Ein 0:3 Rückstand konnte zum Glück verhindert werden. Die Jungs zeigten Moral und Alexandros Tirodimos markierte den 1:2 Anschlusstreffer für den FC. Wenig später machte dann Raphael Koch denn wichtigen 2:2 Ausgleichstreffer noch vor der Pause. In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften weitestgehend auf Augenhöhe und hatten viele Großchancen. Letztendlich behauptetet sich jedoch der FC. Stefan Stan erzielte die beiden Treffer zum 4:2 Endstand in dieser Partie. Somit feierten die Jungs im ersten Spiel des Jahres gleich den ersten Sieg. Der FC steht somit auf dem 4. Tabellenplatz und hat im nächsten Spiel beim Tabellenführer eine schwere Aufgabe. Am 29.04. spielen die Jungs in Bishausen gegen die JSG Nörten.

Niederlage zum Rückrundenauftakt für C-Junioren gegen Markoldendorf/Elfas 2

Mit einer 0:3 Auswärtsniederlage gegen die zweite Vertretung der JSG Markoldendorf/Elfas sind die C-Junioren vom FC in die Rückrunde gestartet. Das Spiel wurde bei gutem Fußballwetter auf dem Rasenplatz in Vardeilsen ausgetragen. Wie in der Vorbereitung schon absehbar standen dem Duo Hoefs/Podlasly durch Absagen   jedoch nur 10 Spieler zur Verfügung. So wurden mit Jannis Korzen, Leon Reiter und Pascal Rink kurzfristig 3 D-Juniorenspieler verpflichtet. In den Anfangsminuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. In der 12. Spielminute konnten die Gastgeber nach einer Ecke aus kurzer Distanz zum 1:0 einschieben. Die Jungs vom FC ließen sich aber trotz der personellen Situation nicht hängen. Die Heimelf war spielerisch überlegen,   aber bis zur Pause hielt der FC das Spiel offen. In der 40. Spielminute gingen die Gastgeber mit einem direkt verwandelten Freistoßtor mit 2:0 in Führung. Danach musste der FC verletzungsbedingt auch noch Niklas Schulze und Luca Warlich auswechseln. So fiel in der 45. Minute der Treffer zum 3:0 Endstand. In der Folgezeit hatten die Gastgeber noch einige Möglichkeiten die aber von Torhüter Tino Stober in 1:1 Situationen sehr gut vereitelt werden konnten. Mit dem kompletten Kader wäre an diesem Tage mehr möglich gewesen. So springen die Gastgebr mit diesem Sieg auf den 4. Tabellenplatz der Kreisliga. Aufstellung: Stober, Traupe, Peckmann, Schulze, Roleder, Podlasly, Hoefs, Golombek, Demiraj, Winkler, Korzen, Reiter, Rink. Im nächsten Punktspiel kommt es in Bad Gandersheim zum Kellerduell mit dem Schlusslicht der JSG Gandersheim/Harriehausen.

Neuer Vorstand beim FC Kreiensen/Greene

Auf der Jahreshauptversammlung des FC Kreiensen/Greene am Freitag den 03.03.2017 im Landhaus Greene standen unter anderem auch Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Nach der Begrüßung der Mitglieder durch den bisherigen Vorsitzenden Manfred Oppermann wurden die Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen. Dies waren der Bericht des Vorstandes durch Manfred Oppermann, der Bericht des Fachwartes für den Herrenbereich vom 2. Vorsitzenden Denis Schelm, der des Jugendwartes Peter Podlasly und der Kassenbericht vom Kassierer Matthias Völkel. Nach der Abstimmung über den neuen Haushaltsplan erfolgte die Wahl des neuen Vorstandes. Nach den Rücktritten des 1. Vorsitzenden Manfred Oppermann und des 2. Vorsitzenden Denis Schelm stand auch die Position des Schriftführers von Frank-Joachim Lormis zur Wahl. Als Wahlleiter wurde Dirk Mädge von den Mitgliedern gewählt. Nach der Durchführung der einzelnen Wahlgänge ergab sich die neue Zusammensetzung des Vorstandes wie folgt:

1. Vorsitzender:   Peter Podlasly

2. Vorsitzender:   Philipp Langheim

Kassierer:            Matthias Völkel

Schriftführer:        Edmund Golombek

Jugendleiter:        Sven Hoefs

Im Anschluss wurden die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder mit einem Präsent für ihre geleistete Vorstandsarbeit verabschiedet. Der neue Vorstand bedankt sich für das Vertrauen der Mitglieder und freut sich auf die kommenden Aufgaben sowie die enge Zusammenarbeit mit den Stammvereinen vom SC Greene und dem PSV Kreiensen.

C-Junioren gewinnen souverän die Nebenrunde der Hallenkreismeisterschaften in Bad Gandersheim

Die C-Junioren haben am Sonntag den 2. Spieltag der Nebenrunde mit 5 Siegen souverän gewonnen. In der Endabrechnung beider Spieltage stehen somit 8 Siege und 2 Remis bei 23:3 Toren auf der Habenseite der Jungs vom FC. Mit einer klasse Leistung aller Akteure konnte die Hallenrunde somit positiv abgeschlossen werden. Mit Erfolgen gegen  die SVG Einbeck (1:0) den SV Moringen (5:1)  sowie Siegen gegen die JSG Uslar-Solling (3:0) JSG Auetal-Altes Amt II (2:1) sowie JSG Auetal-Altes Amt III (4:0) erreichte die Mannschaft an diesem Tage den Turniersieg und in der Endabrechnung auch den Gewinn der Nebenrunde. Zudem stellte mann auch die beste Abwehr und den Treffsichersten Angriff der Nebenrunde. Die Torausbeute in Bad Gandersheim teilten sich Challan Hoefs (5), Tim Podlasly (4), Marius Peckmann (3), Jakob Denecke (2), Luca Warlich (1). Für die C-Junioren waren am Ball: Adrian Koppermann, Niklas Traupe, Luca Warlich, Marius Peckmann, Challan Hoefs, Jakob Denecke und Tim Podlasly. Der FC Kreiensen/Greene bedankt sich bei der JSG Auetal Altes-Amt für die Turnierausrichtung in Bad Gandersheim. Das nächste Freundschaftsturnier besteiten die Jungs vom FC am 24.02.2017 beim gut besetzten Winterturnier des aktuellen Kreismeisters der JFG Weser Schwülme in Lippoldsberg.

2. Platz für C-Junioren bei Pokalturnier der JSG Freiheit-Petershütte in Osterode

Die C-Junioren des FC Kreiensen-Greene haben am Wochenende beim United Cup der JSG Freiheit Osterode-Petershütte den 2. Platz erreicht. Bereits zum vierten Male  waren die Jungs vom FC zu Gast in der Röddeberghalle in Osterode. Alle Gegner kamen aus dem Kreis Osterode-Göttingen. 7 Mannschaften trafen sich bei dem hervorragend ausgerichteten Turnier im Modus jeder gegen jeden um den United-Cup auszuspielen. Im Auftaktspiel gegen den JFV Rosdorf gelang gleich ein überzeugender 3:1 Sieg. In der folgenden Partie gegen den JFV Rhume/Oder mussten die Jungs vom FC eine unglückliche 0:1 Niederlage hinnehmen. In einem teilweise sehr harten und unfairen Spiel setzten sich die Gäste knapp durch. Im dritten Turnierspiel gegen die Mannschaft des Gastgebers gab es einen verdienten 2:0 Erfolg. Auch die Partie gegen die JSG Sösetal endete mit einem hochverdienten 3:0 Sieg. Spiel 5 gegen den FC Westharz war lange Zeit sehr ausgeglichen. Nach der 10 Minütigen Spielzeit ging der FC trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Torchancen nur mit einem knappen 1:0 als Sieger vom Platz. So ergab sich im letzten Turnierspiel eine Endspielsituation gegen die JSG Sachsa/ Südharz/Zorge. Die Jungs aus dem Südharz konnten ihre Begegnungen alle gewinnen. Mit einem Sieg hätte der FC den Turniersieg perfekt machen können. In einem packenden aber fairen Spiel mit vielen spannenden Zweikämpfen und Torchancen auf beiden Seiten gab es in der Partie jedoch mit einem gerechten 0:0 keinen Sieger. Am Ende belegte der FC hinter dem Turniersieger JSG Sachsa/Südharz/Zorge mit 13 Punkten und 9:2 Toren einen sehr guten 2. Platz. Folgende Spieler waren in Osterode am Ball: Paul Golombek(3), Challan Hoefs(3), Adrian Koppermann, Kevin Marin-Diaz, Tim Podlasly(3), Maxim Roleder und Niklas Traupe. Das nächste Pokalturnier bestreitet die C-Jugend am 29.12.2016 beim VFR Osterode.

Ehrung für Tim Podlasly

Beim Heimspiel der C-Junioren gegen die JSG Markoldendorf/Elfas gab es eine besondere Ehrung für den Mannschaftsführer der C-Junioren Tim Podlasly. Vor dem Spiel wurde er im Kreise der Mannschaft für sein 100. Punktspiel für den FC Kreiensen/Greene geehrt. Der 1. Vorsitzende Manfred Oppermann und Jugendleiter Peter Podlasly überreichten ihm die Urkunde und ein Präsent für dieses Jubiläum. Tim Podlasly spielt seit September 2008 für den FC. Nach dem Beginn in der G-Jugend, wo ausschließlich Freundschaftsturniere gespielt werden, bestritt er am 14.08.2010 sein 1. Punktspiel für den FC in der F-Jugend. Dieses endete mit einem 14:2 Auswärtssieg und 2 Toren durch Tim. Nach den F, E und D-Juniorenmannschaften spielt er aktuell in der C-Jugend des FC. Mit dem 1:1 Ausgleichstreffer im Spiel gegen die JSG gelang ihm zudem sein 130. Pflichtspieltor für den FC Kreiensen/Greene.

Anschrift:

FC Kreiensen/Greene e.V

Kantstraße  7
37574 Einbeck

OT Kreiensen

Premium Sponsoren:

Stammvereine:

Links: