Saison 2015/16

AUFSTIEG der Herrenmannschaft in die 1.Kreisklasse!!!

 

Nach dem in der Winterpause viele Spieler die Kreisliga Mannschaft im Stich gelassen haben und diese aus dem Spielbetrieb abgemeldet wurde, zeigt sich nun, dass  die Entscheidung des Vorstandes die intakte 2. Mannschaft nicht zu zerreißen um  an der Stelle aufzufüllen, die richtige war.

 

FC Kreiensen/Greene  steigt in die 1.Kreisklasse auf!

 

Der Vorstand Dankt dem Trainer Alexander Wertz, seinen Betreuern und allen Spielern für die gute Arbeit und dem Zusammenhalt in den vergangenen Jahren und wünscht Ihnen in für die nächsten Saison viel Glück und sportlichen Erfolg.

24.4.2016

 

SG Dassel/Sievershausen - FC KREIENSEN/GREENE 0:2 (0:1)

 

FC knackt 40 Punkte Marke!

 

Bei 3,5° ist man heute Morgen um 9:30 am Sportheim gestartet. In Sievershausen das Wetter wechselhaft. Schnee und Graupel, bei Anpfiff um kurz vor 11 eine weiße Schicht auf dem festen Grün. Durch den Wind herrschten eher winterliche Verhältnisse. Gut eingestellt auf das heutige Spitzenspiel startete man in die Partie. Sofort nahm der FC das Zepter in die Hand und spielte nach vorn. Erster Schuss von Mackowiak verfehlte aber in Min 7 das Ziel. Auch Andrej Kappes hatte noch nicht das nötige Schussglück. Der Gegner war sichtlich mit der Defensive beschäftigt und spielte lange Bälle nach vorn in die Spitze auf seinen schnellen Stürmer. Die Abseitsfalle schnappte häufig zu. Görlich/Göke/Borchert und Jonas Kemper bildeten die Viererkette. Schrecksekunde in Minute 17, Dennis Boca bekam den Ball im Strafraum nach hoher Hereingabe unter Kontrolle und zog aus 3 Metern ab, FC Schlussmann Langheim hielt aber die "Null". Nur 3 Minuten später zeigte der Schiri die Gelb/Rote Karte, Bastian Görlich musste den Platz verlassen. Kreiensen nur noch mit 10 Mann.
In der nächsten Aktion signalisierte Borchert es geht für Ihn nicht weiter. Auswechseln! Für Ihn kam Philipp Witte in Min. 21 ins Spiel. Somit war die komplette "Anfangs-Innenverteidigung" aus dem Spiel. Neben Witte nahm Philipp Rieger den Platz ein, Kappes nun einziger Sechser. Mit 10 Mann versuchte man nun das Spielgeschehen zu kontrollieren und den Gegner laufen zu lassen. Dies gelang und man kam zu weiteren Chancen. Nach Foulspiel im Strafraum der Gastgeber (35 Min.) pfiff Jürgen Ahrens Elfmeter für den FC. Lars Mackowiak winkte ab und wollte nicht schießen, nachdem er in Vardeilsen am Schlussmann scheiterte. Dennis Seehagen netzte ober cool zur 0:1 Führung ein. Die Gäste versuchten es mit Kontern und langen Bällen. Schiri Ahrens pfiff Abseits, doch SG Stürmer Patrick Albrecht und der FC Schlussmann Philipp Langheim spielten die Situation weiter, nach einem Zusammenprall musste der SG Stürmer verletzt den Platz verlassen. Beide sahen für diese Aktion Gelb.

Halbzeitstand 0:1 für den FC KREIENSEN/GREENE!

Das wechselnde Wetter bemerkte hier keiner der Akteure auf dem Platz mehr, auch die FC Kicker merkten gar nicht, dass Sie nur noch zu 10. waren. Der Ball lief und man bestimmte das Spielgeschehen weiterhin. In Min 67 kam Viktor Fot für Lars Mackowiak. In Min. 69 traf er zum 0:2 für die Gäste per Kopf nach einer schönen Flanke. Christian Clasing war nach langer Verletzungspause wieder im Kader und kam für Simon Wehe bereits in Min 32. Er beschäftigte den Gegner mit zahlreichen 1 gegen 1 Situation und machte ein gutes Spiel auf der linken Außenbahn. Der Gegner versuchte es weiter mit langen Bällen auf dem glitschigen Rasen, zahlreiche Foulspiele im Halb Feld führten immer wieder zu Freistößen der Gastgeber. Immer wieder Sahin Gökhan... die Gefährlichste Situation in Min 79 konnte der FC Keeper aus kurzer Distanz vereiteln, so dass für den FC immer noch die "Null" stand. Mit einer taktisch sehr guten Leistung hat man heute gegen einen starken Gegner in einem der wichtigsten Spiele gewonnen. Der FC beißt sich auf Platz 1 fest und ist nun Favorit auf den Titel!

17.04.2016

 

FC KREIENSEN/GREENE - FC WESER 8:0 (0:0)

 

FC K/G schießt sich mit nur 8 Toren in an die Tabellenspitze!

Der Trainer war nach dem Spiel zu Recht enttäuscht! Es wurden weit über ein Dutzend 100% Torchancen ausgelassen. So war das Endstand für die Gäste aus Nordhessen, welche nur mit 10 Spielern angereist waren, noch sehr schmeichelhaft. Nach torloser erster Halbzeit war es Simon Wehe der den Torreigen in der zweite Halbzeit eröffnete. Die Pflichtaufgabe wurde dann aber doch noch klar erfüllt.

 

Tore:
1:0 Simon Wehe (47 Min)
2:0 Dennis Seehagen (61 Min)
3:0 Simon Wehe (70 Min)
4:0 Marco Bergmann (77 Min) Hackentor!
5:0 Simon Wehe (79 Min)
6:0 Florian Wertz (79 Min)
7:0 Simon Wehe (87 Min)
8:0 Dennis Seehagen (90 Min)

 

10.04.2016

Vardeilser SV – FC KREIENSEN/GREENE 0:4 (0:3)

 

Herrenmannschaft seit 11 Spielen ungeschlagen!

 

Drei Punkte für den FC KG in Vardeilsen! Wilfried Wiedler pfiff in Vardeilsen pünktlich an, mit Philipp Rieger als einzige „Sechs“ wollte man offensiv nach vorne Spielen. Andrej Kappes, etwas vorgezogen und Blötz für Rose als Verteidiger waren die Änderungen zum Heckenbeck-Spiel. Von Beginn an wurde die Partie kontrolliert und man hielt in den Zweikämpfen dagegen. Ein klares Chancenplus auf der Seite der Gäste nach den ersten 20 Minuten. Nach einem Foulspiel im 16er an Dennis Seehagen scheiterte Lars Mackowiak am Schlussmann vom SV Vardeilsen. Unbeeindruckt spielte das Team weiter nach vorne und Simon Wehe wieder einmal mit dem 1:0 für den FC. Weitere Chancen von Nico Spangenberg, Lars Mackowiak und Philipp Borchert mit einem Freistoß landeten knapp daneben oder trafen die Torlatte. Kurz vor der Pause reichten Dennis „Zehner“ Seehagen 2 Minuten für seinen Doppelpack (39/41 Minute). Eiskalt ließ der dem SV Keeper keine Chance und verwandelte sicher. Halbzeitstand 0:3 – verdient. In der zweiten Hälfte kamen Yannic Winkler für Simon Wehe und Viktor Fot für Lars Mackowiak. Die Gastgeber wechselten Ihren Schlussmann. Man wollte an die Leistung in Hälfte eins anknüpfen. Oft scheiterte man am „Neuen“ Keeper der Vardeilser, Jonas Kemper traf nach einem 40 Meter Freistoß nur die Latte. Paule Rose kam in Min 62 für den angeschlagenen Philipp Borchert, Florian Wertz für Philipp Rieger. Der SV spielte sich mit langen Bällen Chancen heraus und kam in Halbzeit Zwei zu Torabschlüssen. FC Keeper Philipp Langheim hielt aber sein Kasten sauber. Nur einen Angriff von vielen konnte man im Tor der Vardeilser unterbringen Nico Spangenberg traf in Minute 75 zum 0:4 Endstand

SV Heckenbeck : FC Kreiensen/Greene 0:9

 

Der Rückrundenauftakt, am 3.4.16, ist beim Nachbarn SV Heckenbeck sehr gut gelaufen. In einer einseitigen Partie dominierten unsere Herren den Gegener über die gesamte Spielzeit. Zudem wurden besonders in der ersten Halbzeit auch noch viele klare Chancen ausgelassen.

 

Tore: Viktor Fot 3, Lars Mackowiak 2 Phillip Witte 2, Yannic Winkler 1, Dennis Seehagen 1

 

Das der Tabellenführer, die SG Heberbörde/Wetteborn Druck verspürt merkt man an der Tatsache das von Ihnen eine Spielberechtigungs-Prüfung eingereicht wurde. Gleich drei Spieleberechtigte Spieler wurden zur Überprüfung angegeben.

0.11.2015

 

FC Kreiensen/Greene II : FSG Hils/Selter II 10 : 0

 

Der Nachbar vom Berge wurde zur Schlachtbank geführt!

Nicht nur, dass die Reserve von Hils/Selter mit 10. Spielern anfing, sondern auch ein schneller Ausfall, machte es der II. Mannschaft recht leicht hier ein hohes Ergenis zu erzielen. Trotzdem ging man noch zurückhaltend mit dem Gegener um. Bei konzentrierter Chancenauswertung, wäre ein weit aus höheres Ergenis drin gewesen.

 

1 Langheim, Philipp 3 Blötz, Lars 4 Borchert, Philipp
5 Rose, Jan-Niklas 6 Görlich, Bastian 7 Kemper, Jonas(C)
11 Bergmann, Marco 13 Kaffeya, Soeren 19 Fellmann, Marcel

21 Mackowiak, Lars 23 Spangenberg, Nico 2 Böttcher, Yannik

8 Schünemann, Nils 9 Fot, Victor 10 Laue, Rene

17 Schmiljun, Marvin 18 Winkler, Yannic

01.11.2015

 

FC Kreiensen/Greene II : SG Ilmetal/Dassensen II  4 : 2

 

Einen ungefährdeten Heimsieg holte sich die 2.Herren in einem mäßigen Spiel. Wie schon seit Wochen zu Beobachten, werden zuviele Gute Chancen ausgelassen.

 

Kader

1 Langheim, Philipp(TW) 4 Borchert, Philipp 6 Görlich, Bastian 53. 5
7 Kemper, Jonas(C) 8 Witte, Philipp 9 Fellmann, Marcel
10 Laue, Rene 25. 18 11 Bergmann, Marco 13 Kaffeya, Soeren 53. 3 86. G
21 Mackowiak, Lars 23 Spangenberg, Nico 65. 19 3 Blötz, Lars 53. 13
5 Rose, Jan-Niklas 53. 6 17 Doods, Timon 18 Winkler, Yannic 25. 10
19 Sander, Till 65. 23

18.10.2015

 

FC Kreiensen/Greene II : SV Viktoria Ellensen 1 : 1

 

Die Mannschaft von Alex Wertz verpasste es wiedermal ganz an die Spitze zu springen.
Wer aber so klare Chancen nicht nutzt um den Vorsprung von 1: 0 zu erhöhen, kassiert oft an Ende den unnötigen Ausgleich.

Die verdiente Führung erzielte Marco Bergmann durch energischen nachsetzten, nur wurden dann reihenweise beste Torchancen nicht genutzt um das Spiel zu entscheiden.
Der knappe Vorsprung hielt den Gegner im Spiel, so dass es zwar spannend für die Zuschauer aber unbefriedigend für den Trainer war. In der letzten Minuten passierte dann was viele nicht glauben wollten, durch einen Fehler in der Abwehr fiel der umjubelte Ausgleich der Gäste.

 

Kader

1 Langheim, Philipp 3 Blötz, Lars 4 Borchert, Philipp

6 Doods, Timon 7 Kemper, Jonas(C) 10 Battermann, Pascal

11 Spangenberg, Nico 13 Kaffeya, Soeren 17 Goslar, Torge

18 Winkler, Yannic 19 Fellmann, Marcel 5 Rose, Jan-Niklas

8 Witte, Philipp 20 Schünemann, Nils 22 Laue, Rene

27.09.2015

 

FC Weser III : FC Kreiensen/Greene II 3 : 0

 

Kader

1 Langheim, Philipp 3 Blötz, Lars 4 Borchert, Philipp

6 Doods, Timon 7 Kemper, Jonas(C) 10 Battermann, Pascal

11 Spangenberg, Nico 13 Kaffeya, Soeren 17 Goslar, Torge

18 Winkler, Yannic 19 Memic, Elvis 5 Rose, Jan-Niklas

8 Witte, Philipp 20 Schünemann, Nils 22 Laue, Rene

20.09.2015

 

FC Kreiensen/Greene II : SV Vardeilsen II 5 : 0

 

Auf tiefem Grün empfing man vergangenen Sonntag, die Gäste aus
Vardeilsen. Von Beginn an hatte man das Spielgeschehen im Griff,
die beiden schnellen agilen Stürmer konnten von der FC 4er Kette
weitgehend abgemeldet werden. Nach 15 Min viel das 1 : 0 von
Torge Goslar durch einen direkt verwandelten Freistoß aus halbrechter
Position – Torentfernung 24 m.
Ein Angriff von Marcell Fellmann mit Torabschluss konnte
der Keeper nur zur Ecke klären.

Pascal Battermann servierte butterweich den Ball und

Philipp Witte köpfte zum 2 : 0 ins Eck. Unhaltbar!
Kurz vor der Pause konnte Marcell Fellmann seinen starken Auftritt

noch mit dem 3 : 0 Halbzeitstand belohnen.
In der Halbzeit wurde gewechselt – Torge Goslar

reiste mit der 1. Herren nach Edemissen

und das Spiel des FC II musste umgebaut werden.
Die Gäste kamen nun etwas besser in Spiel, sämtliche Angriffsaktionen
wurden vom FC vereitelt, Schüsse aufs Tor vom Keeper entschärft.
Nachdem 4 : 0 wieder durch Marcell Fellmann war die Angelegenheit
sichtbar für beide Mannschaften erledigt.

Das Spiel wurde zerfahrener und beide Seiten hatten mit dem

tiefen Boden mehr und mehr Probleme.
Ein Spielfluss war kaum noch zu sehen.
Nico Spangenberg war es, der zum 5 : 0 Endstand die Kugel im
Netz unterbrachte. Auf süffigem Boden einfach mal flach ins Eck draugehalten, keine Chance für den SV Schlussmann.
Eine gut geführte Partie vom Schiedsrichter Patrick Helmker, ein klarer
Heimsieg des FC Kreiensen/Greene II

 

Kader

1 Langheim, Philipp 3 Blötz, Lars 4 Borchert, Philipp

6 Doods, Timon 7 Kemper, Jonas(C) 10 Battermann, Pascal

11 Spangenberg, Nico 13 Kaffeya, Soeren 17 Goslar, Torge

18 Winkler, Yannic 19 Fellmann, Marcel 5 Rose, Jan-Niklas

8 Witte, Philipp 20 Schünemann, Nils 22 Laue, Rene

13.09.2015

 

 

FC Kreiensen/Greene II : SV Heckenbeck 2:1

 

Eine recht ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen unserer Mannschaft. Vorder Pause verschossen die Gäste einen Elfmeter so das man mit 0:0 in die Halbzeit ging. In der 53 min erzielte Viktor Fot das 1:0 was bis zur 80 min (1:1) Bestand hatte. In der 90 min war es dann Phillip Witte der einen Freistoß zum 2:1  Siegtreffer unterbringen konnte.

 

Kader

1 Langheim, Philipp(TW) 5 Langheim, Leon 6 Doods, Timon

8 Witte, Philipp 9 Fot, Victor 10 Battermann, Pascal

11 Bergmann, Marco 17 Kemper, Jonas(C) 18 Winkler, Yannic

21 Tharra, Dustin 23 Spangenberg, Nico 3 Blötz, Lars

13 Kaffeya, Soeren 30. 23 19 Sander, Till 46. 9

20 Schünemann, Nils 46. 6 22 Böttcher, Yannik

06.09.2015

 

 

TSV Lauenberg II :  FC Kreiensen/Greene II 1:6

 

Von Anfang an entwickelte sich in Lauenberg eine klare Sache zu Gunsten unseres Teams, wenn die Chancenauswertung noch mal besser wird geht man hier mit einem zweistelligen Ergebnis vom Platz. Wir gratulieren dem Trainer und der Mannschaft und freuen uns über einen verdienten Auswärtssieg.

 

Kader

1 Langheim, Philipp TW 2 Wenzel, Kai 3 Blötz, Lars 5 Kemper, Jonas

9 Tharra, Dustin 10 Battermann, Pascal 11 Bergmann, Marco

17 Goslar, Torge C 18 Winkler, Yannic 19 Sander, Till 22 Doods, Timon

6 Clasing, Christian 7 Böttcher, Yannik 8 Witte, Philipp

20 Schünemann, Nils 21 Kelpe, Marius 23 Schmiljun, Marvin

30.08.2015

 

 

FC Kreiensen/Greene : Heberbörde/Wetteborn 0:3

Eine ganz unnötige Niederlage kassierte die II. Herren
Zuhause gegen Heberbörde. Zur Halbzeit hätte man aufgrund der vielen Chancen Führen müssen und in der Zweite Hälfte fallen drei Tore für den Gegner. Zur Zeit das Manko in all unseren Mannschaften, die Chancen werden nicht verwertet.

 

Aufstellung

1 Langheim, Philipp(TW) 2 Wenzel, Kai 4 Borchert, Philipp(C)

5 Langheim, Leon 7 Kemper, Jonas 9 Tharra, Dustin

10 Battermann, Pascal 11 Bergmann, Marco 17 Goslar, Torge

21 Mackowiak, Lars 23 Wehe, Simon 3 Blötz, Lars 6 Doods, Timon

13 Kaffeya, Soeren 18 Winkler, Yannic 19 Schmiljun, Marvin

20 Schünemann, Nils 22 Böttcher, Yannik

 

23.08.2015

 

 

FSG Hils/Selter II :  FC Kreiensen/Greene 1:2

 

Die Reserve Mannschaft hatte in dem Spiel 75% Ballbesitz und dominierte das Spielgeschehen und trozdem ging Hils/Selter mit 1:0 (27 min) in Führung. Diese Führung hielt bis zur 84 min Stand bis endlich Marco Bermann unsere Trainer erlöste und den Ausgleich schoss. Zwei Minuten später war es dann Simon Wehe der den letztlich sehr verdienten Siegtreffer zum 2:1 versenkte.

 

Aufstellung

1 Langheim, Philipp(TW) 3 Blötz, Lars 4 Borchert, Philipp(C)

5 Langheim, Leon 8 Witte, Philipp 9 Fot, Victor 10 Battermann, Pascal 11 Bergmann, Marco 17 Goslar, Torge 18 Winkler, Yannic

23 Wehe, Simon 20 Schünemann, Nils 21 Schmiljun, Marvin

22 Böttcher, Yannik

 

16.08.2015

 

TSV Elvershausen - FC Kreiensen/Greene II - 4 : 1

 

Überraschender Pokal aus in der ersten Runde.

Das es nicht leicht wurde war klar aber die Enttäuschung beim Trainer und dem Team war trotzdem groß. Dabei fing es gut an für unsere Mannschaft und man ging auch mit 1:0 in Führung. Eigentlich hatten die Jungs von Alex Wertz das Spiel im Griff. Durch eine Unachtsamkeit fiel das 1:1 und ein Unberechtigter Strafstoß zum 1:2 drehten das Spiel zu Gunsten der Gastgeber. Jetzt merkte man im Mittelfeld die fehlende Spielpraxis, sowie Kondition um noch einmal gegen zu halten. Die Folge waren das 1:3 und der 1:4 Endstand.

 

Austellung

1 Langheim, Philipp(TW) 2 Wenzel, Kai 3 Blötz, Lars

4 Borchert, Philipp(C) 5 Langheim, Leon 8 Witte, Philipp

9 Fot, Victor 10 Battermann, Pascal 11 Bergmann, Marco

13 Kaffeya, Soeren 18 Winkler, Yannic 6 Doods, Timon

17 Böttcher, Yannik 19 Sander, Till 20 Schall, Jendrik

21 Schmiljun, Marvin 22 Laue, Rene 23 Schünemann, Nils

Bilder aus Saison 2014/15

Anschrift:

FC Kreiensen/Greene e.V

Kantstraße  7
37574 Einbeck

OT Kreiensen

Premium Sponsoren:

Stammvereine:

Links: