Saison 2017/18

C-Junioren holen verdientes 1:1 beim Derby gegen die

SVG Grün Weiss Bad Gandersheim

Am Montagabend kam es zur Begegnung mit der SVG GW Bad Gandersheim. Die Partie war ein Nachholspiel vom Wochenende wo die Jungs vom FC im Wolfsburger Stadion waren. Die Vorzeichen waren klar. Die Gastgeber gingen als Favorit in das Spiel. Der FC wollte die Punkte jedoch nicht kampflos in Gandersheim lassen. Das Spiel wurde bei gutem Fußballwetter auf dem Rasenplatz in Bad Gandersheim ausgetragen. Die ersten 10 Minuten war es ein abtasten beider Mannschaften ohne große Höhepunkte jedoch mit Spielvorteilen für die SVG. In der 12. Spielminute dann die Führung für den FC. Nach einem hohen Ball in den Strafraum zögerte der Keeper der Gandersheimer beim heraus laufen so das Tim Podlasly den Ball über den Torhüter hinweg spitzeln konnte und so zum 1:0 einschob. Die etwas überraschende Führung für den FC. Die SVG spielte aber weiter nach vorne und kam in der 22. Spielminute durch Phil Bosse zum 1:1 Ausgleich. In der Folgezeit erspielten sich die Jungs vom FC zwei super Möglichkeiten zum Führungstreffer. Marius Peckmann und Tim Podlasly scheiterten jedoch frei vorm Tor stehend am glänzenden Torwart der Heimelf. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach dem Wechsel machten die Hausherren mehr Druck. Die Heimelf war lauffreudiger und Zweikampfstärker als die junge FC Elf. Die Abwehr mit Niklas Traupe, Jonas Geese, Marius Peckmann, Pascal Ring und Keeper Stober konnte die Angriffe der Heimelf jedoch oft im letzten Moment abwehren. Die SVG hatte mehr Ballbesitz, aber die klaren Torchancen hatte der FC. So waren es in der zweiten Hälfte erneut Tim Podlasly und Paul Golombek die mit zwei Hundertprozentigen Chancen am starken Torwart Simeon Gierczak scheiterten. In den Schlussminuten warfen die Gastgeber nochmal alles nach vorn jedoch ohne zwingende Torchancen zu erspielen. Am Ende ein gerechtes Unentschieden der Tabellennachbarn. Ein Sonderlob geht an die Jungen teilweise 2 Jahre jüngeren FC Spieler Pascal Ring, Jannes Korzen, Luan Fuchs und Leon Reiter die über 70 Spielminuten alles gegeben haben.

Aufstellung: Stober, Peckmann, Traupe, Ring, Geese, Hoefs, Golombek, Fuchs, Korzen, Reiter, Podlasly, Wertz, Tiemann und Brandt.

Das letzte Vorrundenspiel bestreiten die Jungs am Samstag 16.09.2017 bei der SG Heberbörde in Dankelsheim.

C-Junioren erneut mit klarem Auswärtssieg

12:0 Erfolg beim SV Moringen 2

Am Donnerstag gab es das Nachholspiel vom 2. Spieltag gegen den SV Moringen 2. Um 18:00 Uhr war Spielbeginn auf dem guten Rasenplatz in Moringen.  Die Moringer hatten 0 Punkte und 0 Tore auf ihrer Habenseite. Von Beginn an übernahmen die Jungs vom FC das Spiel. Bereits nach 6 Minuten lagen die Jungs von Coach Benny Harjes mit 2:0 in Front. Es war eine einseitige Begegnung. Mit weiteren 3 Treffern vor der Pause zog der FC auf einen 5:0 Halbzeitstand davon. Auch nach dem Wechsel spielte sich der FC in der Gegnerischen Hälfte fest und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Keeper Tino Stober hatte einen ruhigen Nachmittag in seinem Gehäuse. Durch zahlreiche Wechsel in der zweiten Spielhälfte nahm die Qualität des Spieles etwas ab. Trotzdem konnten die Elf vom FC noch weiter 7 Treffer zum Endstand von 12:0 erzielen. Ein auch in dieser Höhe vollkommen verdienter Auswärtssieg für den FC. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Samstag 02.09.2017 um 14:00 Uhr in Kreiensen gegen den Tabellenführer und Staffelfavorit JSG Markoldendorf/Elfas 1.

Tore: 0:3 (27.), 0:5 (33.), 0:7 (46.), 0:8 (52.) Challan Hoefs                             0:1 (3.), 0:12 (68.) Marius Peckmann,  0:2 (6.), 0:4 (31.) Tim Podlasly                 0:9 (54.), 0:10 (57.) Paul Golombek, 0:6 (38.) Leon Reiter,  0:11 (61.) Eigentor

Aufstellung: Stober, Brandt, Deneke, Fuchs, Golombek, Hoefs, Korzen, Nolte, Peckmann, Podlasly, Ring, Reiter, Tiemann, Traupe und Wertz

Heimniederlage gegen Tabellenführer

1:6 Niederlage für C-Junioren gegen JSG Markoldendorf/Elfas 1

Am Wochenende spielten die Jungs zuhause gegen die 1. Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas. Bereits vor 3 Wochen gab es das Duell in der ersten Pokalrunde. Dieses endete mit einer deutliche 2:12 Niederlage für den FC. Bei gutem Wetter waren die Gäste von Beginn an bemüht Druck auf das Tor von Keeper Tino Stober auszuüben. Etwas  überraschend ging jedoch der FC mit 1:0 in Führung (3.min). Nach einer Doppelchance für Paul Golombek war es Challan Hoefs der den Gästekeeper im 3. Anlauf mit einem Heber überwinden konnte. Die Gäste waren etwas geschockt. Danach folgten einige gute Angriffe der JSG, die im Abschluss jedoch zu überhastet waren. Die Defensive mit Traupe, Geese,  Denecke, Fuchs und der Doppel 6 Peckmann und Podlasly war gut gestaffelt. In der 8. Spielminute fiel der etwas glückliche Ausgleich durch einen Foulelfmeter. Der FC spielt aber weiter gut mit. Nach einer verunglückten Abwehr aus einer Ecke heraus erhöhten die Gäste auf 1:2 (17.Min). Bis zur Halbzeit war das Spiel dann ausgeglichen und ohne weiter Höhepunkte. Nach dem Wechsel erhöhten die Markoldendorfer den Druck. So gelang ihnen in der 39. Spielminute durch einen zweifelhaften Strafstoß der Treffer zum 1:3. In der Folgezeit bemühte sich der FC den Anschlusstreffer zu erzielen. Nach dem 1:4 (48.Min) war die Partie jedoch entschieden. Der FC hatte noch 2 Möglichkeiten die aber nicht genutzt werden konnten. So fielen in der Schlußphase noch die Tore zum 1:5 und zum 1:6 in der Nachspielzeit. Am Ende ein verdienter Sieg für den Spitzenreiter der aber aufgrund des Spielverlaufes um 2-3 Tore zu hoch ausgefallen ist. Coach Harjes meinte nach Spielende das beste Saisonspiel seiner Elf gesehen zu haben.

Tore: 1:0 (3.) Challan Hoefs, 1:1 Strafstoß (8.), 1:2 (17.), 1:3 Strafstoß (39.), 1:4 (48.), 1:5 (59.), 1:6 (70.)

Aufstellung: Stober, Brandt, Deneke, Fuchs, Golombek, Hoefs, Korzen, Peckmann, Podlasly, Reiter, Tiemann, Traupe und Wertz. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Montag 11.09.2017 um 18:00 Uhr Auswärts bei der SVG Grün Weiss Bad Gandersheim.

C-Junioren mit souveränem Auswärtssieg

11:2 Erfolg bei der JSG Nord-Kicker in Imbshausen

Am Wochenende traten die die Jungs vom FC in Imbshausen gegen die JSG Nord-Kicker an. Der Gastgeber stand mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Beim FC waren alle Spieler mit an Bord und so konnte man in Bestbesetzung antreten. Die Partie begann wie erwartet. Der FC spielte sich in der Gegnerische Hälfte fest. Nach einigen überhasteten Angriffen gingen die Jungs vom FC jedoch schnell mit 4:0 in Führung. Danach schaltete man eine Gang zurück und ließ die Hausherren in Spiel kommen. Die Folge waren 2 Tore zum 2:4 Zwischenstand. Nach einem weiteren Treffer für den FC ging es mit einem 5:2 Spielstand in die Halbzeit. Nach der Pause das gleiche Bild wie zu Beginn des Spiels. Die Gastgeber hatten nur einen Reservespieler und ließen Kräftemäßig nach. Nun war der FC klar spielbestimmend und konnte bis zum Abpfiff des guten Schiedsrichters das Endergebnis auf 11:2 schrauben. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC wiederum Auswärts beim SV Moringen 2 am 31.08.2017 um 18:00 Uhr.

 

Tore: 0:1 (7.), 2:6 (41.), 2:8 (58.), 2:9 (63.), 2:11 (70.) Tim Podlasly,               0:2 (13.), 0:4 (20.), 2:5 (31.), 2:10 (64.) Challan Hoefs,                                    0:3 (16.), 2:7 (50.) Paul Golombek

Aufstellung: Stober, Brandt, Deneke, Fuchs, Geese, Golombek, Hoefs, Korzen, Nolte, Peckmann, Podlasly, Ring, Reiter, Traupe und Wertz

C-Junioren mit Heimniederlage gegen JSG Ahlsburg

Am Wochenspieltag trafen die Jungs von Coach Benny Harjes auf die Vertretung der JSG Ahlsburg. Da die Gäste als 9er Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen musste das Spielfeld und die Spielerzahl entsprechend reduziert werden. Die Gäste aus Lauenberg traten als Tabellenführer die Reise nach Kreiensen an. Von Beginn an drückte die JSG auf das Tor von Keeper Tino Stober. So lag man dann auch nach 28. Spielminuten bereits mit 0:3 hinten. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. Nach der Pause war das Spiel jedoch ausgeglichener. Trotz einiger guter Angriffe waren die Gastgeber im Abschluss jedoch zu überhastet. Erst in der 44. Spielminute gelang der Anschlusstreffer. Nach einem Zuspiel von Challan Hoefs setzte sich Marius Peckmann über die linke Seite durch und erzielte von der Strafraumecke mit einem platzierten Distanzschuss das Tor zum 1:3. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Mit dem Treffer zum 1:4 (59.Min.) war die Partie endgültig entschieden. Im direkten Gegenzug gelang Paul Golombek wiederum über die linke Angriffsseite zwar noch das 2:4 (60.min) das war jedoch nur noch eine Ergebniskosmetik. Aufgrund der ersten Halbzeit am Ende aber ein verdienter Sieg der Ahlsburger Mannschaft. Aufstellung: Stober, Deneke, Fuchs, Geese, Golombek, Hoefs, Korzen, Nolte, Peckmann, Podlasly, Ring, Reiter, Traupe, Tiemann und Wertz. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC auswärts bei der JSG Nord-Kicker in Langenholtensen am 26.08.2017 um 15:00 Uhr.

C-Junioren beim Niedersachsenderby in Wolfsburg dabei

Am kommenden Samstag fahren die Jungs mit Coach Harjes und einigen Eltern gemeinsam zum Bundesligaspiel nach Wolfsburg. Wir drücken die Daumen für eine Spannende Partie und wünschen den Jungs viel Spaß im Stadion. Treffpunkt ist um 12:30 Uhr am PSV-Heim.

C-Junioren starten mit Heimsieg in die neue Saison

3:1 Sieg gegen JSG Auetal-Altes Amt

Einen Einstand nach Maß feierte der neue Coach der C-Junioren Benjamin Harjes mit seiner neu formierten Mannschaft. Im ersten Saisonspiel startete die junge Mannschaft mit einem Auftaktsieg in die Kreisliga.

Torschützen: 0:1 (10.Min), 1:1 Tim Podlasly (14.Min), 2:1 Marius Peckmann (20.Min.), 3:1 Tim Podlasly (23.Min.)

Aufstellung: Stober, Reiter, Korzen, Nolte, Peckmann, Traupe, Fuchs, Geese, Hoefs, Golombek, Tiemann, Podlasly, Denecke, Ring, und Wertz.

Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Mittwoch 09.08.2017 um 18:30 Uhr in Kreiensen. Gegner ist hier in der ersten Runde des KSN-Pokals die Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas 1.

C-Junioren mit bitterer Pleite im Pokal

Bereits in der 1. Runde des Sparkassen-Kreispokal ist für die Jungs vom FC Schluss. Mit einer herben 2:12 Heimniederlage gegen die JSG Markoldendorf/Elfas 1 schied man bereits im ersten Spiel aus. Die Favorisierten Gäste waren von Beginn an spielerisch überlegen und führten bereits zur Pause mit 7:2 Toren. 

Torschützen: 1:4 Jonas Geese (19.Min), 2:5 Marius Peckmann (31.Min.)

Aufstellung: Stober, Reiter, Korzen, Nolte, Peckmann, Traupe, Fuchs, Geese, Hoefs, Golombek, Tiemann, Deneke, Demiraj und Wertz.

Das nächste Spiel bestreiten die Jungs vom FC am Donnerstag 17.08.2017 um 18:30 Uhr in Kreiensen. Gegner ist hier die Mannschaft von der JSG Ahlsburg.

Anschrift:

FC Kreiensen/Greene e.V

Kantstraße  7
37574 Einbeck

OT Kreiensen

Premium Sponsoren:

Stammvereine:

Links: