Saison 2015/16

Auswärtssieg für FC D-Junioren in Auetal zum Saisonabschluss

 

Einen 5:0 Auswärtssieg gegen die JSG Auetal-Altes Amt feierten die D-Junioren am letzten Spieltag. Auf dem Sportplatz in Echte gelang ein am Ende souveräner Erfolg. Damit beenden die Jungs von Peter Podlasly und Sven Hoefs die Saison auf dem 3. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse. Auch in Echte musste die Mannschaft auf einige Spieler verzichten. Niklas Traupe war auf Klassenfahrt, Luca Warlich viel mit Handbruch aus und Kepper Adrian Koppermann war durch einen Fahrradsturz gehandicapt. So begann man die Partie mit 3 E-Juniorenspieler. Im Tor mit Tino Stober und das Sturmduo bildeten Leon Reiter und Jannes Korzen. Die Abwehr um Tim Podlasly wurde mit Marius Peckmann und Fabian Nolte ergänzt. Im Mittelfeld begannen Ray-Nick Schwitalla, Challan Hoefs und Jonas Geese. In den ersten 20 Minuten war das Spiel ausgeglichen, aber mit einigen guten Tormöglichkeiten für den FC. Die Gastgeber kamen kaum Gefährlich für das Tor von Tino Stober. Leon Reiter und Jannes Korzen fügten sich gut in das offensive spiel ein. In der 26. Spielminute fiel dann der Führungstreffer durch Ray-Nick Schwitalla. Nach einem Zuspiel auf die linke Seite zog er in den Strafraum und überwand den Keeper mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke zum 1:0. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. In den folgenden Minuten erspielte sich der FC weitere Torchancen. Mit einem Doppelschlag in der 38/40. Min. durch Ray-Nick Schwitalla war die Partie endgültig entschieden. Danach kamen mit Timo Deneke und Adrian Koppermann zwei neue Spieler. Und Adrian Koppermann fügte sich glänzend als Feldspieler mit ein und erzielte in der 50. Spielminute mit einem Flachschuss den Treffer zum 4:0. Den Schlusspunkt zum 5:0 Endstand erzielte Tim Podlasly nach einer feinen Einzelleistung als er den Torabstoß an der Mittellinie abfangen konnte und den direkten Gegenangriff einleitete und abschloss. Durch den eigenen Erfolg und die Niederlage des Tabellennachbarn Uslar-Solling kann der FC die Saison als Tabellendritter erfolgreich abschließen. Nun freuen sich alle Spieler auf die Sommerpause und sind gespannt auf die neue Saison in der C-Jugend. In Echte spielte folgende Mannschaft: Tino Stober, Jonas Geese, Timo Deneke, Challan Hoefs, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Leon Reiter, Jannes Korzen, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Maximilian Durau und Adrian Koppermann.

Heimniederlage für D-Junioren gegen Spitzenreiter Weser-Schwülme

 

Eine 1:4 Heimniederlage gegen den Tabellenführer JFG Weser-Schwülme mussten die D-Junioren hinnehmen. Bei sonnigem Fußballwetter zeigten die Jungs von FC in der 1. Spielhälfte eine ihrer besten Saisonleistungen. Von der ersten Minute an stimmte die Einstellung. Eine frühe Führung wäre verdient gewesen. Bis zur 15 Minuten hatte man 3 gute Torchancen erarbeitet. Auch die Abwehr stand sicher und ließ keine großen Möglichkeiten für die Gäste zu. In der 24. Minute gelang der Führungstreffer. Bei einem Konter setzte sich Tim Podlasly gegen seinen Gegenspieler durch und schob den Ball zum 1:0 am Torwart vorbei ein. Ein zu diesem Zeitpunkt verdienter Spielstand. Mit dem Pausenpfiff erzielten die Jungs von der Weser jedoch den Ausgleich zum 1:1. Nach einer Ecke und anschließendem Getümmel im Strafraum bei der Keeper Tino Stober zweimal parieren konnte landete der Ball nach einem abgefälschten Befreiungsschlag im eigenen Tor. Dies Eigentor zur Pause war natürlich sehr ärgerlich. Nach dem Wechsel wollten die FC Jungs ihr Spiel beibehalten. Nach nur 2 Minuten gingen die Gäste aber mit 2:1 in Front. In der 37. Spielminute erhöhten die Gäste mit einem unhaltbaren Distanzschuß auf 3:1. Damit war beim FC die Moral etwas gebrochen. Die Gäste von der Weser spielten nun ihr Klasse aus. Die technisch starken Spieler setzten unsere Abwehrreihe stark unter Druck. In der 54. Minute gelang der JFG noch das Tor zum 4:1 Endstand. Vom Spielverlauf her war die Niederlage aus Sicht der FC-Jungs zu hoch ausgefallen. Aber mit dieser Mannschaftsleistung waren auch die Trainer sehr zufrieden. Auch Schiedsrichter Jan-Niklas Rose zeigte in dem sehr fairen Spiel eine gute Leistung. Für den FC spielten: Tino Stober, Jonas Geese, Challan Hoefs, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Niklas Traupe und Luca Warlich und Miftar Demiraj.

Auswärtssieg für FC D-Junioren in Edemissen

 

Am Freitagabend konnten die D-Junioren vom FC bei der JSG Sülbeck in Edemissen einen 4:2 Auswärtserfolg erzielen. Nach der desolaten Vorstellung im Heimspiel gegen Ahlsburg zeigten sich die Jungs vom FC in einer deutlich besseren Form. Mit Ray-Nick Schwitalla und Luca Warlich fehlten 2 Stammkräfte in Edemissen. Beim Aufwärmen viel kurzfristig auch Tim Podlasly für die Startelf aus. Mit Tino Stober und Jannis Korzen rückten zwei E-Juniorenspieler in die Mannschaft auf. Die Anfangsminuten gehörten den Gastgebern mit einigen guten Torschüssen auf das Gehäuse von Keeper Adrian Koppermann. So fiel auch in der 5. Spielminute die Führung für die Hausherren. Danach verflachte die Partie. Es dauerte bis zur 22. Minute ehe Marius Peckmann nach einer abgewehrten Ecke von der Strafraumgrenze den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen konnte. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach der Pause stellte der FC  taktisch um. Timo Deneke und Tino Stober agierten in der Offensive zu unglücklich und brachten keine Gefahr für das gegnerische Tor. So kamen nach der Pause Jannis Korzen und Tim Podlasly in Spiel um mehr Druck nach vorne zu machen. Bereits der erste Angriff führte zum 2:1 (31 Min.). Ein Zuspiel von Challan Hoefs nutze Tim Podlasly mit einem Schuss aus der Drehung zur Führung. Die Gastgeber blieben mit ihren schnellen Offensivspielern aber weiterhin gefährlich. Nach einem Ballverlust im gegnerischen Strafraum fiel durch einen schnellen Konter der Ausgleich zum 2:2 (37.Min.). Der FC spielte jedoch weiter nach vorne und konnte in der 41. Minute mit 3:2 in Führung gehen. Nach einer schönen Kombination über Fabian Nolte und Challan Hoefs kam der Ball zu Jonas Geese auf der rechten Seite. Seine Flanke konnte Tim Podlasly volley aus kurzer Distanz am Torhüter vorbei schieben. Trotz der Führung für den FC war es ein spannendes und ausgeglichenes Spiel von beiden Teams. In der 47. Spielminute fiel der entscheidende Treffer zum 4: 2 Endstand. Niklas Traupe konnte am eigenen Strafraum in einem Zweikampf den Ball erobern. Nach einem Sololauf drang er weit in die Hälfte der Sülbecker  vor und schloss seinen Angriff mit einem Distanzschuss aus 25m unhaltbar für den guten Gästekeeper ab. In den letzten 10 Minuten ließ die Abwehr keine Möglichkeiten für die Heimelf mehr zu. Die Jungs bedanken sich bei Jannis Korzen und Tino Stober für ihren kurzfristigen Einsatz in der Mannschaft. In Sülbeck spielten: Timo Deneke, Miftar Demiraj, Jonas Geese, Challan Hoefs, Jannis Korzen, Adrian Koppermann, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly und Tino Stober. Am kommenden Wochenende kommt mit der JFG Weser-Schwülme der souveräne Tabellenführer nach Kreiensen. Die Jungs von der Weser haben alle Spiele gewonnen und erst 4 Gegentore zugelassen. Da müssen die Jungs vom FC eine kompakte Mannschaftsleistung abliefern um ein gutes Resultat zu erzielen. Anpfiff ist am Samstag um 14:30 Uhr.

30.04.2016

 

Kantersieg für D-Junioren gegen SG Heberbörde/Wetteborn

 

Die D-Junioren vom FC konnten auch ihr 2. Heimspiel gegen die SG Heberbörde/Wetteborn mit 9:1 Toren gewinnen. Bei gutem Wetter und zahlreichen Zuschauern gelang ein ungefährdeter Heimsieg. Da die Gäste mit einer 7’er Mannschaft in der Spielklasse antreten, musste auch das Trainerduo Hoefs / Podlasly seine Mannschaft auf 7 Spieler reduzieren. Im Gegensatz zum letzten Wochenende konnte die D-Jugend diesmal in Bestbesetzung antreten. Da Torhüter Adrian Koppermann wieder im Tor stand konnte Niklas Traupe auf seine Stammposition in der Abwehrzentrale spielen. Jonas Geese und Marius Peckmann ergänzten die Abwehr. Im Mittelfeld begannen Challan Hoefs und “Captain“ Tim Podlasly. Die einzige Sturmspitze war Ray-Nick Schwitalla. Von Beginn an zeigte die Heimelf wer hier das Spiel gewinnen wollte. In der 4. Spielminute traf Ray-Nick Schwitalla mit einem Distanzschuss zur 1:0 Führung. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft konnten die Gäste jedoch in der 6. Min bereits zum 1:1  ausgleichen. Die Jungs vom FC brauchten einen Moment um diesen Schreck zu verdauen. In der 12./15. Minute war es dann Tim Podlasly der sich zweimal gegen die Abwehrreihe durchsetzen konnte und den FC mit 3:1 in Front brachte. Wie zu besten Zeiten vom Duo Kaltz/Hrubesch beim HSV baute der FC seine Führung aus. Nach einer präzisen Flanke von Jonas Geese konnte Challan Hoef per Kopf zum 4:1 einnicken. Danach war wiederum Tim Podlasly mit einem Doppelpack (22./26. Min.) erfolgreich und schraubte den Spielstand auf 6:1 für die Gastgeber. Noch vor der Pause (29. Min.) konnte Ray-Nick Schwitalla mit einem erneuten Distanzschuss den guten Gästekeeper zum 7:1 Pausenstand überwinden. Nach der Pause kamen mit Luca Warlich und Fabian Nolte für Geese und Podlasly zwei neue Spieler. Zu Beginn der 2. Hälfte verwaltete der FC das Spiel nur und konnte sich keine zwingenden Torchancen erarbeiten. 3 gute Chancen von Marius Peckmann und Ray-Nick Schwitalla konnte der beste Gästespieler, der Torhüter, parieren. Erst in der Schlussphase lief das Spiel wieder besser.  Nachdem Geese und Podlasly wieder im Spiel waren konnten einige Tormöglichkeiten erarbeitet werden. Nach einem Eckball von Challan Hoefs konnte Tim Podlasly in der 54. Minute am zweiten Pfosten aus kurzer Distanz zum 8:1 einschieben. Im Anschluss hatten Geese und Schwitalla noch je eine Möglichkeit zum Torerfolg, hier stand jedoch der Pfosten im Wege. So war es abschließend Tim Podlasly mit seinem 6. Treffer in der 57. Spielminute der einen Abpraller vom Torhüter volley zum 9:1 Endstand in den Maschen versenkte. Ein Dank geht an Schiedsrichter Jan-Niklas Rose der die Faire Partie jederzeit im Griff hatte und einen ruhigen Nachmittag verbrachte. Über Himmelfahrt und Pfingsten ist Spielfrei. So ist die nächste Partie ein Heimspiel gegen die nicht zu unterschätzende JSG Ahlsburg am 21.05.2016 wieder um 14:30 Uhr auf dem Rasenplatz in Kreiensen.

23.04.2016

 

Bittere Niederlage für D-Junioren in Uslar

 

Eine Niederlage mussten die Jungs vom FC in Uslar einstecken. Gegen die JSG Uslar-Solling verlor man am Ende mit 4:8 Toren. Mit schlechten Vorzeichen ging es auf die Reise in den Solling. Mit Durau, Demiraj, Geese und Torhüter Koppermann fehlten bereits 4 Spieler vor Fahrtbeginn. Dazu kamen mit Peckmann und Podlasly noch zwei durch eine Erkältung angeschlagene Spieler. So blieben am Ende nur 8 Feldspieler übrig. Da, mit Jonas Geese auch der Ersatzkeeper fehlte, begann man mit Niklas Traupe im Tor. Nach ausgeglichenem Spiel ging der Gastgeber bis zur 15. Spielminute mit 2:0 in Führung. Innerhalb von drei Minuten konnte man jedoch durch Timo Deneke und Marius Peckmann (17/20. Min.) ausgleichen. Kurz vor der Pause ging die Heimmannschaft mit 3:2 in Front. Direkt nach der Pause konnte Ray-Nick Schwitalla zum 3:3 ausgleichen. Danach war der FC besser im Spiel und hatte einige Torchancen. Das 4:3 der Hausherren (42.) konnte der eingewechselte Tim Podlasly umgehend zum 4:4 (43.) egalisieren. Danach konnte der Keeper der JSG Uslar mit 3  starken Paraden gegen Schwitalla und Podlasly einen erstmaligen Rückstand für seine Mannschaft verhindern. In der Folge stellte sich der Konditionelle Vorteil der Heimelf heraus da der FC auch keine Wechselmöglichkeiten mehr hatte. Nach einem Doppelschlag in der 48/49. Spielminute zum 6:4 war die Partie entschieden. Trotz erneuter Möglichkeiten gelang kein Anschlusstreffer mehr. In den Schlussminuten (58/59.) konnten die Gastgeber gar auf den Endstand von 8:4 erhöhen. Insgesamt fiel das Ergebnis zu hoch aus. In kompletter Besetzung und ohne angeschlagene Spieler wäre das Spiel vermutlich anders verlaufen. Am kommenden Samstag (30.04.) um 14:30 Uhr spielt die D-Jugend zu Hause gegen die SG Heberbörde. In Uslar waren mit am Ball: Timo Deneke, Challan Hoefs, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Niklas Traupe und Luca Warlich.

16.04.2016

Guter Saisonstart der D-Junioren in die Rückrunde

 

Die D-Junioren vom FC sind mit einem Sieg in die Rückrunde gestartet. Gegen die JSG Hardegsen konnte man zum Auftakt einen 4:1 Heimsieg erspielen. Bereits in den ersten Minuten hatte der FC auf dem gut bespielbaren Rasenplatz einige Möglichkeiten zur Führung. Wie so oft im Fußball nutzen dann jedoch die Gäste ihre erste Chance zum 0:1 in der 9. Minute. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torchancen für beide Teams. Es dauerte bis zur 25. Spielminute ehe Ray-Nick Schwitalla den 1:1 Ausgleich erzielen konnte. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause. Nach dem Wechsel drängten die Jungs vom FC auf den Führungstreffer. Dieser fiel bereits in der 33. Minute durch Tim Podlasly der einen Abstauber zur 2:1 Führung nutzte. In der Folge hatten auch die Gäste 2 gute Möglichkeiten zum Ausgleich, die aber ein starker Adrian Koppermann im Tor verhinderte. In der 42. Spielminute ging der FC wiederum durch Tim Podlasly mit 3:1 in Front. Mit diesem Treffer war die Moral der Gäste gebrochen. Die Abwehrreihe mit Fabian Nolte, Marius Peckmann und einem überragendem Abwehrchef Niklas Traupe ließ nichts mehr anbrennen. In der Offensive konnte das Trio Hoefs, Schwitalla und Podlasly nun zahlreiche Torchancen herausspielen. Das Ergebnis hätte hier um einige Tore höher ausfallen können. So dauerte es bis zur 57. Minute als Ray-Nick Schwitalla nach einer feinen Kombination zum 4:1 Endstand einschieben konnte. Nach der deutlichen Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit war der Sieg gegen die JSG Hardegsen auch in dieser Höhe verdient. Schiedsrichter H. Traupe leitete die Partei souverän. Am kommenden Samstag steht ein schweres Auswärtsspiel bei der JSG Uslar-Solling auf dem Programm. Der FC spielte in folgender Aufstellung:  Maximilian Durau, Miftar Demiraj, Jonas Geese, Challan Hoefs, Adrian Koppermann, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Niklas Traupe und Luca Warlich.

09.04.2016

2. Testspielsieg für D-Junioren gegen FC Westharz

 

Die D-Junioren vom FC konnten auch ihr zweites Vorbereitungsspiel gegen die Jungs vom FC Westharz mit 8:1 Toren für sich entscheiden. Auf dem Rasenplatz in Kreiensen entwickelte sich am Samstagvormittag ein flottes Spiel mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Wie im Testspiel gegen Freden ging auch hier der FC in der 1. Spielminute durch einen Treffer von Tim Podlasly mit 1:0 in Führung. Nach einem Abwehrfehler konnten die Gäste in der 9. Minute zum 1:1 ausgleichen. Im Gegenzug konnte der FC durch Tim Podlasly jedoch das 2:1 erzielen (11. Min.). Die Abwehrreihe mit Niklas Traupe, Marius Peckmann und Luca Warlich stand danach gut. In der 24. Minute gelang Challen Hoefs der Treffer zum 3:1. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Tim Podlasly auf 4:1 erhöhen (29. Min.). Nach 2 Pfostentreffern von Ray-Nick Schwitalla hätte das Ergebnis zur Halbzeit noch höher ausfallen können. In der Pause konnte auf einigen Positionen gewechselt werden. Mit Timo Deneke, Maxi Durau und Miftar Demiraj kamen 3 neue Spieler. In der 38. Spielminute konnte Miftar Demiraj nach einer Ecke aus kurzer Distanz zum 5:1 einschieben. Trotz der deutlichen Führung hatten auch die Gäste aus dem Harz ihr Tormöglichkeiten. Stammtorhüter Adrian Koppermann im Gehäuse des FC braucht jedoch bis Spielende nicht mehr hinter sich greifen. Nach einer taktischen Umstellung wurden in der Folgezeit einige gute Möglichkeiten herausgespielt. Ray-Nick Schwitalla und Jonas Gesse konnten über die Flügel die Bälle gefährlich in den Strafraum spielen. So war es Tim Podlasly mit einem Doppelpack in der 47./49. Minute der den Spielstand auf 7:1 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte Jonas Geese in der 56. Minute mit dem Treffer zum 8:1 Endstand. Trotz des am Ende klaren Ergebnisses war es ein faires und freundschaftliches Spiel für beide Mannschaften. Beide Trainer haben gleich ein Rückspiel beim FC Westharz vereinbart.  Folgende Akteure waren mit dabei: Timo Deneke, Maximilian Durau, Miftar Demiraj, Jonas Geese, Challan Hoefs, Adrian Koppermann, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Niklas Traupe und Luca Warlich. Nächsten Samstag startet die D-Jugend gegen die JSG Hardegsen in die Rückrunde. Hardegsen ist jedoch ein stärkerer Gegner als die beiden Testteams aus Freden und Westharz. Ein Dankeschön geht auch an Ruth und Andreas Büssenschütt die extra für diesen Vormittag ihren Verkauf durchgeführt haben.

D-Junioren mit 6:2 Testspielsieg beim SV Freden

 

Bei ihrem ersten Testspiel in diesem Jahr kamen die D-Junioren vom FC zu einem 6:2 Auswärtssieg beim SV Freden. Bereits zum zweiten Mal traf man sich in dieser Saison zu einem Vorbereitungsspiel auf dem Sportplatz in Freden. Nach dem Sieg im vergangenen Sommer ging man auch am Dienstagabend als Sieger vom Platz. Bei schwierigen Platzverhältnissen und “Fritz Walter Wetter“ waren keine großartigen Spielzüge zu erwarten. Nach der schnellen Führung durch Tim Podlasly (2.Min.) gab der SV Freden gleich die passende Antwort und glich in der 4. Minute zum 1:1 aus. Danach entwickelte sich ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 20. Spielminute war es Ray-Nick Schwitalla der die 2:1 Führung erzielte. Aber auch diese hielt nicht lange an. Kurz vor der Pause konnten die Gastgeber erneut zum 2:2 Ausgleichen. Aber Diesmal konterte der FC. Mit dem Pausenpfiff gelang Marius Peckmann die erneute Führung zum 3:2. Nach einiger Umstellung in der Pause kam der FC in der zweiten Hälfte besser in Spiel. In der 36. Minute traf Challan Hoefs per Handelfmeter zum 4:2. Danach hatte man die schnellen Stürmer des SV Freden besser im Griff. Die wenigen Möglichkeiten der Gastgeber konnte unser kurz vor Spielbeginn ausgeliehener E-Jugend Keeper Tino Stober sicher entschärfen. Mit einem  Doppelpack durch Tim Podlasly in der 45./48. Spielminute zum Endstand von 6:2 war die Partie zu Gunsten der Gäste entschieden. Es kamen alle Spieler auf verschiedenen Positionen zum Einsatz. Trainer und Mannschaft bedanken sich noch einmal für die Gastfreundschaft der U12 vom SV Freden für das Spiel. Folgende Spieler waren in Freden mit dabei: Timo Deneke, Maximilian Durau, Miftar Demiraj, Jonas Geese, Challan Hoefs, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Tino Stober, Niklas Traupe und Luca Warlich. Am Samstag den 09.04.2016 um 11:00 Uhr trifft die D-Jugend in ihrem nächsten Testspiel auf die Mannschaft vom FC West Harz (Badenhausen, Gittelde Eisdorf, Bad Grund). Gespielt wird auf dem Rasenplatz in Kreiensen. Am Samstag den 16.04.2016 beginnt dann die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen die JSG Hardegsen.

2. Platz für D-Junioren beim Saisonfinale in Dassel

 

Die D-Junioren haben am Samstag beim Hallenturnier der JSG Dassel den 2. Platz errungen. Zum Abschluß der Hallensaison sind die Jungs vom FC der Einladung nach Dassel gerne gefolgt. Zum letzten Hallenturnier in diesem Winter trafen sich 6 Mannschaften in der Turnhalle in Dassel und spielten im  Modus jeder gegen jeden um den Turniersieg. Das erste Spiel gegen die JSG Sülbeck 2 wurde mit 5:0 Toren klar gewonnen. Bereits nach 50 Sekunden lag man durch Tim Podlasly und Challan Hoefs mit 2:0 vorne. Nach 2 weiteren Toren von Hoefs und Podlasly nahmen die Jungs etwas das Tempo aus dem Spiel und erzielten kurz vor dem Ende durch Marius Peckmann noch das 5. Tor. Auch im 2. Turnierspiel gegen die erste Mannschaft der JSG Sülbeck ging es nur in eine Richtung. Sogar die Abwehr mit Niklas Traupe und Luca Warlich konnte sich ständig in die Angriffe mit einschalten. So gab es durch Tore von Tim Podlasly (2) und Challan Hoefs (1) eine beruhigende Führung die Niklas Traupe mit einem Traumtor in den Winkel auf 4:0 erhöhte. Einige Nachlässigkeiten im Anschluss an die Führung ermöglichten den Sülbeckern noch 2 Tore zum Endstand von 4:2. Das folgende Spiel gegen die JFG Weser-Schwülme war eines der besten Turnierspiele an diesem Vormittag. Ein Spiel gleichwertiger Mannschaften mit Torchancen auf beiden Seiten wobei die Torhüter mit einigen Paraden glänzen konnten. Ein starker Gästekeeper wie auch Adrian Koppermann im Tor des FC hielten ihre Mannschaften im Spiel. So war es Tim Podlasly der nach tollen zuspielen von Challan Hoefs beide Treffer zum 2:0 Sieg erzielen konnte. Auch die 4. Partie gegen die JSG Markoldendorf/Elfas 2 konnten die Jungs vom FC mit 3:0 Toren für sich entscheiden. Mit einem “Doppelpack“ von Niklas Traupe ging man hochverdient in Führung. Den dritten Treffer steuerte Marius Peckmann nach feiner Vorlage von Jonas Geese bei. So ergab sich im letzten Turnierspiel ein echtes Endspiel um den Tagessieg. Mit dem FC und der JSG Markoldendorf/Elfas 1 trafen die im bisherigen Turnierverlauf ungeschlagenen Mannschaften aufeinander. In einem packenden aber fairen Spiel mit vielen spannenden Zweikämpfen und Möglichkeiten auf beiden Seiten ging die JSG nach einer schönen Einzelleistung mit 1:0 in Führung. Nach einigen vergebenen Ausgleichschancen durch den FC kam es wie so oft im Fußball, die JSG Markoldendorf nutze eine ihrer Möglichkeiten zum entscheiden 2:0 Endstand. In der Endabrechnung mussten sich die Jungs vom FC nur der JSG Markoldendorf/Elfas 1 geschlagen geben und belegten mit 12 Punkten und 14:4 Toren den 2. Platz. Mit 14 Treffern hatte man die erfolgreichste Offensive und den Besten Torschützen in seinen Reihen. In Dassel waren folgende Akteure mit dabei: Jonas Geese, Challan Hoefs(3), Adrian Koppermann(Tor), Marius Peckmann(2), Tim Podlasly(6), Niklas Traupe(3) und Luca Warlich.

D1 zu Gast beim “Hallenspektakel“ des FC Westharz

 

Die D1-Junioren haben am Wochenende beim “Hallenspektakel 2016“ des FC Westharz in der Sporthalle Badenhausen teilgenommen. 7 Mannschaften trafen sich bei dem vom FC Westharz (Badenhausen/Eisdorf/Gittelde/Bad Grund) hervorragend ausgerichteten Hallenturnier im Modus jeder gegen jeden um den Autohaus Washausen-Cup auszuspielen. Das Turnier wurde mit umlaufender Bande und die 5x2m großen Tore gespielt. So gab es auch hier reichlich Tore zu bejubeln. Das erste Spiel begann wie immer bei Turnieren der D1 mit einer Niederlage. Gegen den JFV Northeim unterlag man mit 0:4 Toren. Im nächsten Spiel gegen den FC Westharz 2 gelang trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Torchancen kein Treffer. So endete die Partie mit einem für den FC enttäuschendem 0:0. Das folgende Spiel gegen den FC Westharz 1 lief dann wesentlich besser. Mit einem hochverdienten 6:1 Sieg wurde der erste Dreier eingefahren. Die kalte Dusche folgte jedoch umgehend. Gegen den späteren Turniersieger FSV Wacker Nordhausen war man chancenlos und verlor deutlich mit 0:7 Toren. Zu der herben Niederlage kam auch noch das Verletzungsbedingte Ausscheiden von Torhüter Adrian Koppermann nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler in der letzten Spielminute. Diesen Schock verarbeiteten die Jungs vom FC aber sehr gut. Mit Jonas Geese im Tor besiegte man die JSG Sösetal wiederum mit 6:1 Toren. Das letzte Turnierspiel gegen die SPG Bielen war die beste Turnierleistung an diesem Abend. In einem packenden aber fairen Spiel mit vielen spannenden Zweikämpfen und Torchancen auf beiden Seiten gewann der FC mit einem Traumtor wenige Sekunden vor Spielende mit 3:2 Toren. Dafür gab es von den Rängen der ausverkauften Halle großen Beifall. In der Endabrechnung belegte der FC mit 10 Punkten und 15:15 Toren den 4. Platz. In Badenhausen waren folgende Akteure mit dabei: Jonas Geese, Challan Hoefs(4), Adrian Koppermann(Tor), Marius Peckmann(6), Tim Podlasly(1), Ray-Nick Schwitalla(3) und Luca Warlich (1).

Hallenkreismeisterschaften für D2-Junioren beendet

 

Die D2-Junioren haben am Wochenende die Nebenrunde der  Hallenkreismeisterschaften abgeschlossen. Die Rückrunde wurde in Greene und Uslar gespielt. Mit der JSG Markoldendorf/Elfas 1+3, der JSG Uslar-Solling 2, JSG Nörten 1 und JSG Ahlsburg 1 hatten die Jungs vom FC eine schwere Gruppe erwischt. Einige Spiele gingen gegen die favorisierten Gegner nur knapp mit 0:1 verloren. Gegen die JSG Ahlsburg konnte man in Greene noch ein 0:0 erreichen, verlor aber das Rückspiel in Uslar mit 0:1. Gegen Uslar und Nörten die 1. Mannschaft der JSG Markoldendorf/Elfas war der FC chancenlos und kassierte hier klare Niederlagen bei beiden Turnieren. In der Endabrechnung belegten die Jungs vom FC den 6.Rang. Das Foto zeigt die D2 bei ihrem Heimspiel in Greene am 16.01.2016. Zur 2. Mannschaft gehören: Timo Deneke, Maximilian Durau, Miftar Demiraj, Farin Holte, Fabian Nolte, Jan Podlasly, Mike Schrader und Dustin Wiegmann. Damit ist die Hallensaison für die D2 Offiziell beendet.

3. Platz bei Hallenspektakel in Moringen

Die D-Junioren des FC haben am Wochenende beim Junior-Weper-Cup 2016 in der Sporthalle der KGS Moringen teilgenommen. 7 Mannschaften trafen sich bei dem vom SV Moringen bestens ausgerichteten Hallenturnier im Modus jeder gegen jeden. Das Turnier wurde auf die 5x2m großen Tore gespielt. Dadurch ergab sich eine wahre Torflut von insgesamt 100 Toren in allen Partien, an denen sich auch die Jungs vom FC reichlich beteiligten. Das Turnier begann für das Trainerduo Sven Hoefs und Peter Podlasly jedoch mit einer bösen Überraschung. Gegen die Mannschaft von Tuspo Petershütte gab es eine saftige 0:8 Auftaktniederlage. Diese Niederlage musste erst einmal verarbeitet werden. Aber bereits im zweiten Spiel gegen den JFV  Göttingen West zeigte sich die Mannschaft von Schock erholt und bezwang die Jungs aus der Universitätsstadt klar mit 5:1. Auf diesen Sieg folgte jedoch gleich die nächste Niederlage mit einem 0:3 gegen die 1. Mannschaft vom Gastgeber SV Moringen. Aber auch hier fanden die Jungs die passende Antwort und besiegten anschließend den SV Höckelheim mit 7:1 Toren. Das Torfestival ging auch im nächsten Spiel gegen die 2. Vertretung vom SV Moringen weiter. Hier behielt der FC mit 8:0 Toren klar die Oberhand und konnte die Auftaktniederlage im Torverhältnis korrigieren. Das letzte Spiel gegen die JSG Sösetal war lange Zeit sehr ausgeglichen. Nach der 10 Minütigen Spielzeit ging der FC jedoch mit einem knappen 1:0 als Sieger vom Platz. Am Ende belegte der FC hinter dem Turniersieger SV Moringen 1 und dem zweiten Tuspo Petershütte mit 12 Punkten und 21:13 Toren einen guten 3. Platz. Bereits am kommenden Wochenende geht es für die Mannschaft nach Dassel zum Freundschaftsturnier der JSG Markoldendorf/Elfas. In Moringen spielte folgende Mannschaft: Jonas Geese(3), Challan Hoefs(9), Adrian Koppermann(Tor), Marius Peckmann(3), Tim Podlasly(2), Ray-Nick Schwitalla(4) und Niklas Traupe.

2. Turniersieg für D-Junioren

 

Bereits ihren 2. Turniererfolg in der Hallensaison konnten die D-Junioren vom FC Kreiensen-Greene am Wochenende feiern. Beim Einladungsturnier der JSG Markoldendorf/Elfas in Dassel spielten 8 Mannschaften in 2 Turniergruppen um den Sieg. In der Gruppe B traf der FC auf die Mannschaften von der JSG Markoldendorf/Elfas, JFV Weser-Schwülme und die JSG Gandersheim/Harriehausen. Das Auftaktspiel gegen den Gastgeber wurde mit 6:0 Toren gewonnen. Auch das zweite Spiel gegen den JFV Weser-Schwülme konnten die Jungs aus Kreiensen/Greene mit 2:0 für sich entscheiden. Im letzten Vorrundenspiel gegen den Nachbarn aus der Kurstadt reichte ein mageres 0:0 Unentschieden zum Gruppensieg. So qualifizierte man sich als Gruppenerster direkt für das Endspiel. Hier trafen Jungs vom FC auf die JSG Uslar-Solling, die in ihrer Gruppe alle Spiele gewinnen konnte und so souverän in das Finale einzogen. Im Endspiel hatte der FC einen Blitzstart und ging nach 90 Sekunden bereits mit 2:0 in Führung. Die Führung ließ man sich nach dem 3:0 Zwischenstand nicht mehr aus der Hand nehmen und gewann das Finale am Ende mit 5:2 Toren. Im Siegerteam spielten: Adrian Koppermann (Tor), Jonas Geese(2), Challan Hoefs (3), Marius Peckmann(2), Tim Podlasly(3), Ray-Nick Schwitalla(3), und Luca Warlich. Am Wochenende steht für beide Hallenteams die 2. Runde der Hallenkreismeisterschaften in Greene an.

Die D-Junioren des FC Kreiensen-Greene haben beim 1. United Cup der JSG Freiheit Osterode-Petershütte den 2. Platz erspielt. Bereits zum dritten Mal waren die Jungs vom FC zu Gast in Osterode. Bei den ersten Turnieren waren die Phönix-Kicker vom FC Freiheit Osterode Gastgeber. Im Sommer gründete man mit dem Tuspo Petershütte eine Spielgemeinschaft. Alle Gegner kamen aus dem Kreis Osterode-Göttingen. Im ersten Turnierspiel gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers gab es einen 2:0 Erfolg. Auch Spiel zwei konnten die Jungs mit 3:1 gegen den JFV Rosdorf mit 3:1 Toren für sich entscheiden. Danach gab es einen kleinen Einbruch. Gegen die Mannschaft der JSG Sachse/Südharz/Zorge gab es eine deutliche 0:4 Niederlage die jedoch den Spielverlauf etwas auf den Kopf stellte. Auch das nächste Spiel gegen die 1. Mannschaft von Tuspo Petershütte ging mit 1:3 Toren verloren. Im letzten Turnierspiel konnte man jedoch den späteren Turniersieger den JFV Eichsfeld die einzige Niederlage beibringen. In einem hitzigen Spiel gewann man am Ende verdient mit 1:0. Bemerkenswert an diesem Nachmittag war das die Jungs vom FC mit dem JFV Rosdorf und JFV Eichsfeld die vermeintlich spielstärksten Teams besiegen konnte. Folgende Spieler waren in Osterode am Ball: Timo Deneke(1), Challan Hoefs(3), Marius Peckmann(2), Tim Podlasly(1), Ray-Nick Schwitalla, Luca Warlich und im Tor Niklas Traupe. Das nächste Pokalturnier bestreitet die D-Jugend am 02.01.2016 beim SV Moringen.

Die D-Junioren haben am vergangenen Wochenende ihren Jahresabschluss 2015 mit einem gemeinsamen Nachmittag im Bowlingcenter Seven-Hills in Alfeld verbracht. Nach zwei lustigen Spielrunden mit den schweren Bowlingkugeln gab es anschließend noch ein gemeinsames Abendessen mit Currywurst und reichlich Pommes für alle Teilnehmer bis die Mannschaftskasse geplündert war. Die Mannschaft bedankt sich bei den Eltern für die Fahrorganisation und wünscht allen Mannschaften im FC Kreiensen-Greene Frohe Weihnachten.

08.11.15

 

D-Junioren holen Turniersieg in Nörten-Hardenberg

 

Die D-Junioren vom FC Kreiensen-Greene konnten bei ihrem ersten Hallenturnier in diesem Winter bei der JSG Nörten gleich den Turniersieg erspielen. Bei dem gut organisierten Traditionsturnier in Nörten-Hardenberg mit 7 Mannschaften holten die Jungs von Sven Hoefs und Peter Podlasly ungeschlagen den Turniersieg. Das Turnier wurde erstmals nach den neuen Futsal-Hallenregen des Kreises Northeim-Einbeck gespielt. Obwohl das Turnier bereits am Sonntag um 9:30 Uhr begann, war die Mannschaft von Beginn an hellwach. Coach Sven Hoefs hatte die Jungs bestens eingestellt. Im ersten Turnierspiel gegen die starke JSG Uslar-Solling ging man schnell durch Jonas Geese mit 1:0 in Führung. Durch ausgelassene Chancen wurde man jedoch am spielende bestraft. Kurz vor der Schlusssirene erzielten die Jungs aus dem Solling das 1:1. Das 2. Spiel gegen die Mannschaft vom DSC Dransfeld endete 2:0 für den FC. Mit einer konzentrierten Leistung wurde der DSC mit Toren durch Ray-Nick Schwitalla und Challan Hoefs besiegt. Danach folgten die Spiele gegen den Veranstalter JSG Nörten die mit 2 Mannschaften am Turnier teilnahmen. Gegen die JSG Nörten 2 hatte sich die Mannschaft richtig eingespielt und gewann am Ende durch Tore von Jonas Geese(2), Marius Peckmann und Tim Podlasly mit 4:0 Toren. Im folgenden Spiel gegen die erste Vertretung der JSG spielte man den Gegner schwindelig. Mit traumhaftem Kombinationsfußball gewannen die Jungs auch in der Höhe verdient mit 5:1 Toren, wobei das Gegentor durch ein unglücklich abgefälschtes Eigentor entstand. Die Treffer in dieser einseitigen Partie erzielten Challan Hoefs mit eine Doppelpack und Tim Podlasly mit einem Dreierpack. Danach kam es zum Spiel gegen die JSG Auetal-Altes Amt. Nach der Niederlage am letzten Punktspiel der Feldsaison wollte man in diesem Spiel eine Revanche. Dies gelang den Jungs in diesem Spiel klar. Die Abwehr um Ray-Nick Schwitalla und Niklas Traupe ließ kein Gegentor zu. So wurde das Spiel durch 2 Tore von Torjäger Jonas Geese (mit 6 Toren bester Turniertorschütze) gewonnen. Im letzten Spiel kam es zum Duell mit der JSG Sülbeck. Zu diesem Zeitpunkt waren beide Mannschaften Punktgleich. In einer Klasse Partie mit Torchancen auf beiden Seiten geriet der FC nach 3 Minuten in Rückstand. Mit einer hervorragenden Moral und einem glänzend aufgelegten Adrian Koppermann im Tor der einige Tormöglichkeiten vereitelte, ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen. Nach einigen Chancen durch Luca Warlich und Tim Podlasly war es wieder Jonas Geese der nach einer Vorarbeit von Challan Hoefs den Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand erzielte. Somit konnte der FC mit 4 Siegen und 2 Remis bei 15:3 Toren den Turniersieg feiern und freute sich über den Siegerpokal sowie einen Futsal Spielball. In Nörten-Hardenberg waren folgende Spieler mit am Ball: Challan Hoefs, Adrian Koppermann, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Ray-Nick Schwitalla, Niklas Traupe und Luca Warlich.

Das nächste Pokalturnier bestreitet die D-Jugend am 19.12.2015 in Osterode bei der JSG Freiheit Petershütte.

 

Heimsieg im Nachholspiel für D-Junioren vom FC Kreiensen/Greene

 

Die D-Junioren vom FC Kreiensen-Greene hatten in der Woche die Mannschaft der JSG Nord-Kicker zu einem Nachholspiel vom 2. Spieltag zu Gast in Kreiensen. Die Gäste die auf Tabellenplatz 6 stehen waren von Beginn an auf eine Defensive Spielweise ausgerichtet. Bereits in der 2. Spielminute konnte Ray-Nick Schwitalla die 1:0 Führung für den FC erzielen. In der Folgezeit entwickelte sich eine zähe Partie. Die Jungs vom FC fanden nicht so recht ins Spiel. Durch zahlreiche Fehlpässe im Spielaufbau konnte man sich nicht so viele Torchancen erarbeiten wie erhofft. So stand es zum Pausenpfiff durch den souverän leitenden Schiedsrichter Henrik Traupe nur 1:0 für die Gastgeber. Durch einige Wechsel nach der Pause erhoffte sich das Trainerteam mehr Druck nach vorne zu erzeugen. Bei einigen Kopfballchancen von Jonas Geese und Marius Peckmann nach Eckbällen und einer Freistoßmöglichkeit dauerte es bis zur 40. Spielminute ehe wiederum Ray-Nick Schwitalla mit einer schönen Einzelleistung das Tor zur 2:0 Führung erzielen konnte. Nun spielten die Jungs von FC etwas befreiter auf. Nach einer erneuten Ecke in der 45. Minute erzielte Tim Podlasly aus kurzer Distanz das vorentscheidende 3:0. Mit diesem Treffer war die Partie zu Gunsten der Hausherren entschieden. So konnte nochmals gewechselt werden damit alle Spieler zum Einsatz kamen. Der Anschlusstreffer zum 3:1 Zwischenstand in der 52. Spielminute war nur eine Ergebniskosmetik. Bereits 2 Minuten später erhöhten die Jungs vom FC 4:1. Nach einem Foul in Strafraumnähe wurde der entsprechende Freistoß von Challan Hoefs von einem Gästespiel auf der Torlinie mit der Hand abgewehrt. Den fälligen Strafstoß verwandelte unser Aushilfskeeper Tino Stober aus der E-Jugend sicher zum 4:1 Endstand. Mit dem Ergebnis konnte der FC seinen 4. Tabellenplatz verteidigen. Für den FC waren folgende Spieler auf dem Platz: Timo Deneke, Maxi Durau, Jonas Geese, Challan Hoefs, Fabian Nolte, Marius Peckmann, Tim Podlasly, Mike Schrader, Ray-Nick Schwitalla, Tino Stober, Leon Trapp, Niklas Traupe, Luca Warlich und Dustin Wiegmann. Das nächste Spiel bestreiten die Jungs Auswärts bei der JSG Auetal-Altes Amt in Echte.

Anschrift:

FC Kreiensen/Greene e.V

Kantstraße  7
37574 Einbeck

OT Kreiensen

Premium Sponsoren:

Stammvereine:

Links: